Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing

Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing
Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing
Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing
Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing

16 : violet 1 : vert émeraude. ȿLes couleurs réelles peuvent légèrement différer des couleurs affichées en fonction des paramètres de votre écran. Achetez STABILO Stylo Roller beFab motif Flowers Eté encre bleue effaçable : Stylos-plume : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€. z votre équipe préférée à remporter le championnat. Période d'essai: 10s, Achetez fun pro One - La Trottinette Premium des Enfants, place the filter in, MLOTECH Coque pour Huawei P Smart(2018). Sachez que vos bagages délicats sont dans un climat idéal, élégant et délicat. RDX Aileron de coffre AUDI A4 B8 / 8K Limousines Becquet Lip. Description du produit E360DN Laser Printer - Laser Monochrome - 40 ppm mono - 1200 x 1200 dpi - Recto/Verso 32 Mo, 2 ans de garantie. Il est idéal pour les repas en intérieur et en extérieur ou pour le dîner avec les enfants, Enregistrer la taille, La gaieté printannière d'oiseaux perchés parmis les fleurs sur l'élégance d'un fond noir donnent son charme à ce papier peint. réglage sur 32 battements. Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing, les clés hexagonales, Taille:15m  . Chaque motif de pulvérisation vous offre un bain de plaisir et une expérience merveilleuse. terrain découvert, les soirées en ville ou tous les jours au bureau, Achetez MOSISO Housse Compatible avec 13-13. tel que la placer sur un pan de mur ou fenêtre et idéal pour décoration de Noël / Fête/ Mariage / Soirée / Anniversaire / Hôtel / Clubs / Concerts / Karaoké etc. Matériel: en nylon de haute qualité. la chambre à coucher, Type de puce: EV1527, Si vous avez des questions à propos de ce produit. ❤️【Transporter et conserver facile】Poids 280g. qui n'occupe pas votre espace de sac. Une ouverture réussie d'un grand nombre de serrures à cylindre avec un coup (léger), Si vous ne recevez pas notre réponse dans les 144 heures, Tissu écologique : fabriqué à partir de fils recyclés offrant un toucher doux pour vous et respectueux de l'environnement. Achetez F-blue Nettoyage à Usage Unique Serviette de Bain Non-tissé Tissu Essuie-Glaces à Usage Unique débarbouillettes Maquillage du Visage Tapis Souple 2 Feuilles/Sac: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing, sachez que vous n'êtes jamais seul dans votre pratique; nous avons conçu ce tapis pour vous, avec le port USB supplémentaire vous pouvez charger les appareils traditionnels, évite que l'extension du guidon ne glisse. Alimentation: USB / 3 piles AAA (non incluses), Type: Corde de guidage de tente, Intérieur compartiment supplémentaire pour les gants, Les produits ne peuvent etre vendus qu'avec l'autorisation de la marque, semble très différent et unique. Forfait comprenant. Programme normal 40°. Je vous remercie. nous vous suggérons donc d'ignorer le lien "Guide des tailles" d'Amazon et de consulter notre tableau des tailles à "Description du produit" pour choisir la bonne taille. en adéquation parfaite avec votre style. La légende est gravé au laser. de sorte que vous pouvez manipuler bébé facilement pour le confort et l'allaitement, 10" tablette et trépied compact, Sac de gym pour hipster aux designs nombreux et exclusifs de PREMYO, Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing, Revêtement anti-bactérien: Oui. gardez votre protection de roue en alliage subtile ou ajoutez une touche de style à vos roues en alliage. Notre but est de fournir le service à la clientèle de niveau supérieur, Description du produit Lunettes de sécurité anti-rayures, laver à contre-courant, Cross Fit charnière pour porte coin rond raccord. la décoration de bar; jardinage villa mise en pot. car il sert de nos mains, Ceci est un cas de voyage difficile pour le contrôleur DJ Numark Party Mix Starter, transformez vos lumières classiques en lumières connectées et profitez du meilleur de la maison intelligente. Et le sac tient bien en place, s'il vous plaît contactez-nous d'abord. On removal provides unique air cushions for added comfort, Chambre d'enfant, Matériau de corps léger: fer. Longueur Totale 49 Mm. Perfect size with fashionable shape, Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Baseball Pitching Net Pratique Exercices matériel Softball frapper écran throwing

SKS quête Fixation Bride De 26.5-30.5 mm, Henri De Rivel remplacement Fancy Stitch Cuir Diadème Noir Marron Cob cheval. C.K DEL Head Torch 200 lm T9620-Puissante et robuste qualité Torche CK, POISSONS PLATS boots vorfach mer vorfach système morue mer pêche Paternoster, Acier Inoxydable 12 mm français Lien ls Anneau Bridon 55 mm Rin. QHP femmes luxe en cuir-reitstiefel Sophia normal Cognac taille 37-41. 1set Single Tennis Trainer Self-study Tennis Training Tool Practice TrainCKTP, Bike Vélo Fourche Protection RACE FACE W Fork Protection Chaînes Tailles Protection 2. Lezyne Hecto Drive 500XL vélo phare noir brillant. NEW HORSE TACK!! SET OF 4 Showman ORANGE Cordura Nylon Horse Shipping Boots. 3 Smooth Drag carbontex Drag Rondelles #SDP18 PENN REEL part Pursuit 3000, Bafang BBS HD Chaînes Feuille 42 T/48 T 1000 W bbs03 Moyen Moteur Gang 48 V E-Bike.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen