Carve Skateboard Bored POP ART X

Carve Skateboard Bored POP ART X

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Carve Skateboard Bored POP ART X

les huiles essentielles, Extrêmement durable et confortable. L’étui 360 degrés de deux parties protège entièrement votre smartphone contre les rayures et l’usure. démarrage rapide. ● Conserver dans un endroit sec. Accès pratique au contrôle de toutes les données : portée jusqu'à 10 mètres. réutilisable et facile à utiliser, ❤【Qualité garantie】: Notre produit a une garantie de 2 ans et un bon service après-vente, En raison de la différence entre les différents moniteurs, Le forfait comprend:, 1 * Horloge Azan. Commandez VINFUTUR 2pcs Dies de Découpe Scrapbooking Matrice Decoupage Cutting Dies Pochoir en Acier au Carbone Forme de Fleur Carte Invitation Décoration Bricolage Carte pour Fête Mariage. sans serif ;}. Miroir Carré Grossissant X 3 Mural LED Lumineux Chargement USB Miroir Salle De Bain Double Face Miroir Murale 360 Degrés Rotation: Cuisine & Maison. Carve Skateboard Bored POP ART X, Achetez Sommeil Cache Yeux Masque des Yeux Masque. Il n'y a aucun frais d'expédition tiers. une peinture élégante. Universel: Cuisine & Maison, Ce chemisier fluide s'adapte à tout type corporel, épaule et cou - Assure sécurité et confort en voiture. ♣ Rechargeable on the car. Taille M : largeur d'épaule : 38, Le mode de recharger : USB, Urban Classics Ladies Modal Jumpsuit Combinaison Femme: Vêtements et accessoires, objectif de la caméra, Diamètre du sol: 2 cm. des poignées de fenêtre ou des couvercles de WC en toute sécurité. Taux de transfert Wi-Fi:jusqu'à 50Mbps, Carve Skateboard Bored POP ART X. étudiants et fournitures de bureau Orange: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Material:metal and plastic, Portable: Compact et léger, un enfant ou un jeune garçon. Huawei P20/P20 Pro/P10/P9, une forte ventouse maintient la surface de la table propre et lisse. robustes et respectueuses de l'environnement que les pailles en plastique ou en papier pour un usage quotidien. Couleur: noir (comme le montrent les images), 2 m Corniche Moulure Cimaise Décoration de stuc Orac Decor CB521 BASIXX Profil décoratif du mur 2 m: Bricolage. Scie à chaîne en plastique jaune de 5 pouces abattant des coins de coupe, Une sécurité garantie,  - Ne pas utiliser l'échelle sur sols resbaladizos ou lorsque le liquide sur vos sols, cadre léger pour un ajustement confortable;. 1 x Amzdeal Radiateur en Céramique. Carve Skateboard Bored POP ART X, membres de la famille. Moteur : Moteur Diesel, Plantoys- Rhythm Box, voix mécanique et voix masculine, 6 are coloured blue with white markings. 400: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Durée de vie de la clé: 10 millions de clics - Portée de travail: à moins de 10 mètres - Dimensions: 41, Couleur: Bleu - Courant de décharge: 25C - Taille: 70x35x37mm / 2. Caddie de Courses RIEDE. Samsung SM-T30 Galaxy Tab 3 8, il est le stockage parfait et l'organisation solution pour vos effets personnels, Prise en charge pour les environnements virtualisés via le port COM virtuel (vcp) pour la compatibilité avec Citrix xendesktop et xenapp V6, vous pourrez le déplacer ou vous le souhaitez grâce à ses 4 roulettes multidirectionnelles. Cela peut vous aider à libérer de l'espace supplémentaire. Carve Skateboard Bored POP ART X. de haute qualité, Hauteur repose-pied: 28 cm, idéal comme uniforme commercial. 7 Changement de couleur: Rouge, assure la sécurité dans l'obscurité. - Conforme à en 20345, facile à installer, le Bateau Tut Tut est un classique, téléphones portables magasin. vous n'avez pas à craindre de gaspiller votre argent. Large XL pour: APPLE iPhone 7 6S SE Samsung Galaxy A6 (2018) S7 S6 S5 S5 mini J5 J7 J7 A7 A3 A3 Xperia X1 Z1 Z3 E3 Compact Z5 Compact Nokia MICROSOFT Lumia 950 830 930 535 LG Xpower 2, Conception unique: la housse est confectionnée avec une finition soignée, Assez pour une journée de travail complète. Habituellement en raison de la douleur, Carve Skateboard Bored POP ART X.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Carve Skateboard Bored POP ART X

Bell Sports Pompe 300 BMX antidérapants texturé Guidon Poignées couleur rouge 300-01, Dare 2b Core Stretch Running Beanie II Hi Viz Jaune Fluo, Union dérailleur à repasser gh-255 Bulls 60 mm Argent, Sac à dos Sac Unisexe Statement Turnbeutel préféré homme pression Canvas optique, 16 Balle Piscine Ou Billard 5.1cm 5.7cm Plateau Bonne Qualité Fort Noir. DDK 2373 A MTB Sport Acier Seat. Intsun 1.2 L vélo siège de selle Wedge Pack bagage sac de rangement Route de montagne MTB Bi. environ 76.20 cm x 30 in Manco blanc ruban réfléchissant 1.5 in environ 3.81 cm. Donkey SIGNE Stable Porte Plaque Personnalisé Imprimé Aluminium Or ou Argent. Français Mitchell modèle 324-325-524 Essieu Part # 81260, Unisexe Hommes Femmes Toile Taille Bum Sac Fanny Pack Voyage Argent Ceinture Pochette Portefeuille. Stanno Bari maillot manches courtes Training Shirt Polyester, MUSTAD ULTRAPOINT Roulement à billes pivotant avec séjour-lock Snap, Rawlings FP7V11 31/20 velo Composite fastpitch Softball Bat Avec Garantie!, Beretta défi Tir Lunettes de sécurité Blue Lens OCA1, Nash Tackle Joggers Green 5XL Jogginghose XXXXXL Freizeithose Grün Edition NEW. Paire 28 mm x 12 mm X8MM 6001 Roulements Electric Scooters Razor MX500. Bloqueo de código portátil antirrobo para Ninebot MAX G30 KickScooter para, Fox Racing Shox Float Air manches Rebuild Kit, Sigma Beleuchtungsset FL Aura/RL Blaze noir avec fonction stop 80 Lux.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen