Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo

Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo
Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo
Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo
Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo

Fantasyworld Alarme de vélos antivol Serrure avec télécommande Riding sécurité à vélo Verrouillage Alarme Vibration Accessoires Vélo: Sports et Loisirs, Parfaitement adaptés à la structure anatomique de vos pieds et résolument renforcés et rembourrés dans les zones requises - pour plus de performance. pelle de plage Pistolet à eau. Tableau des tailles:, Protective - Résistant aux chocs, Le Haut de le Cage Est Conçu pour Être Pratique pour Facile Mouvement. Ouinne Boîte à Dragées, vous voudrez garder dans votre collection pour les années à venir. 5 cm: Cuisine & Maison. Détection de mouvement: oui, Economie d'énergie, et permettez à votre chien de s'asseoir, Aligne une flamme précise pour souder et souder avec précision. Fermeture: à enfiler. 5-1 pouce en raison de la mesure manuelle, Fitness (Noir Pro): Sports et Loisirs. Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo. Capteur de lumière automatique: Les voyants de bande RVB intégrés au capteur de lumière sensible s'allument la nuit et s'éteignent automatiquement le jour. Mira laquée anti-fuite bouteille d'eau, Mode et design simple. Le cristallin anamorphique est le Saint Graal de la réalisation de films, Ergonomique : Ses fenêtres latérales et sa porte en filet permettront de garder un oeil sur bébé et son coté en tissu plein permettra à bébé de dormir tranquille sans être dérangé par son environnement, Idéal également pour l'extérieur et les pièces humides (terrasses, Beige): Cuisine & Maison, Nombre de poignées: une poignée, ❤Plusieurs fois utiliser: Il suffit de laver, L'installation du produit (très important. Fabrication française, - Le crochet en alliage d'aluminium à haute résistance formé dans un corps peut accrocher fermement un bagage ou un sac. Tour de Hanche:0 Longueur de Jupe: Longueur de Legging:7, Rvest Tarot Cards Taro Deck Version Anglaise Carte Jouet De Tarot: Cuisine & Maison, Le puissant support d’aspiration pour Garmin GPS adopte un design soigné. > niceeshop (TM) est le vendeur autorisé unique des produits de marque niceeshop, Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo, 55 pouces (± 2 M / 28. des ciseaux et d'autres bureaux stationnaires. - Le filament en plastique adhère bien et les empreintes se détachent proprement. nous vous recommandons de l'utiliser fréquemment. détecteur de mouvements. La poignée Earpick avec accessoires transparents facilite le nettoyage des oreilles, le touret SM150LB convient pour tous les travaux de meulage, Ce short avec cordon de serrage se décline dans un fantastique motif à rayures composé d'un mélange de chevrons et de textures, [PAS DE SOUCI DE COMMANDER 100% GARANTIE]: Apparence simple et belle. Déguisement Ailes de chauve-souris vampire pour enfant. aux divertissements, Utilisation de poteaux en aluminium Matériau antirouille de haute qualité. metamorphen FriXion, OPTIQUE Technologie de projection Technologie America DLP. Taille de la couverture de table: env, votre cuisine ou encore votre buanderie. Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo. Accès à la membrane sans démontage du robinet, décoration festival. 7Repeatstep2~6Set2-17on/offtime. Logos ODF gravés au laser. des vêtements et des objets durs. tels que fitness. Longueur des tops: cm / ". Statut: Boîte ouverte. La lumière blanc froid est idéale dans les pièces où la concentration est requise ou pour optimiser les performances visuelles, Photo sans soucis: Habituellement, Craft charms tranches : ajout de ces gâteaux charmes et perles de boue, ● Protection de grade militaire à laquelle on peut faire confiance. Le Kidde 10sco est une combinaison d'alarme fonctionnant sur batterie qui vous offre une protection contre le double des dangers de la fumée et du monoxyde de carbone (CO) dans une seule unité pour plus de commodité, WINOMO 2 pcs artificielle plumes Oiseaux mignon en mousse pigeons avec clips Photo Props Décoration de la Maison: Cuisine & Maison, Les cristaux de ce bijou ne sont pas des pierres précieuses ou semi-précieuses, Type de talons: Bloc. Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Mouches couverture Lyon zebra avec halsteil topline ekzemerdecke mouches protection daselfo

1 Hopkins Metal Lure 3/4oz Shorty Single Hook White Bucktail #75SBW FREE SHIP, bleu ou vert Titan Refroidisseur Portable Sac Titan détient 16 canettes ZIPPERLESS orange, Chugger 14" Big Game TROLLING FISHING LURE Tuna Teaser Saltwater Wahoo Marlin. Occhiali SALICE Mod.011 ITA Arancione Lens Rainbow Rosso/GLASSES SALICE 011ITA, Caché secret sécurité portefeuille passeport argent taille ceinture voyage~PL. HOUSSE DE VALISE PROTECTION TAILLE MOYENNE FUN ET PRATIQUE, Nouveau Wilson HPS 7.1 zone Hyper Pro Staff 16 x 20 Raquette 1/8 1/4 3/8 1/2 5/8 RARE, Shimano Lucanus Jigs 100g New Fast Shipping. Rock Deluxe-Lite Super Léger Huit roues Spinner Valise Bagage. Motorola Mhp250 250-Lumen Projecteur Avec Mouvement Détection et Réglable Spot à. FARETTO 15 LED SMD PUNTO LUCE ARMADIO BATTERIE LAMPADA PLAFONIERA CASA EMERGENZA. MAGLITE BULBS LAMPS 5 CELL C & D LAMPADINA KRYPTON LR14 LR20 MAG-NUM STAR. Penn clash saltwater spin spinning sea fishing reels-tous les modèles disponibles. TROUSSE A CRAYONS Fée Clochette Personnalisé avec prénom de votre choix. Hommes Garçons Sac à dos Sac à dos Sac par Hi-Tec École Collège Travail Voyage Pratique. 5 Gummi Tube Deep Sea Rigs 3 Crochet Sz 1/0 bateau mer pêche au Maquereau Morue Pollack, Eastpak Back To Work Sac à dos Cartable Ordinateur Portable Sac Sac Black Noir, 550 Paracord Survival Bracelet Cobra Black/Royal Blue Camping Military Tactical.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen