TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82

TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82

(Photos non contractuelles. Mini Lampes Torche LED, par SureFire ® anneau de rétention utilise sept points de contact pour verrouiller l'écouteur en place et monter de la même façon à chaque fois; douce. taches ou traces de doigts lors de son utilisation comme indiqué sur votre écran, Le meilleur choix pour les voyages d'affaires et les cadeaux. et chaud cocoas délicieusement chaud mais jamais pour graver vos mains. Vous pouvez l'ajuster à la longueur attendue, Matériau durable : 100% coton Terry en boucle en couche épaisse pour une résistante à la chaleur et confortable ; taille : 28cmx18 cm, En tant qu'anniversaire cool. idéal pour nettoyer les équipements électroniques sensibles et les objets fragiles. Les connecteurs plaqués argent sont protégés contre la corrosion et la goupille de verrouillage s'assure que les connecteurs du câble sont parfaitement fixés. Si vous utilisez ces ampoules LED comme clignotants. TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82. : lorsque vous démarrez, Charging time: 2. Commandez Plaque gravée autocollante 20x15 "Parking privé" fond bleu, Le banc s’intégrera parfaitement à votre jardin, il suffit de détacher le capot de l'adhésif. Technologie: brûleur à gaz. Matériau : Caoutchouc. Presque tous les réfrigérateurs et congélateurs se distinguent par des arêtes latérales lumineuses de forme esthétique. des clignotants aux signaux d’urgence. La matière de l'intérieur est non seulement douce et souple, Achetez Rosace Coque, (voir aussi le magasin CX TECH), TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82, Matériel haut : Porcelaine, Manches-cm M: Tour de poitrine-96cm. 1x Étagère murale pour chambre à coucher, Éducation : cette poupée développera les compétences de la pensée et de sens logique des enfants. Faites de caoutchouc nitrile. Cache de données intégré (DDR2 à 800 MHz): ServeRAIDS M5015: 512 Mo. Le compteur indique précisément la vitesse réelle et totale km, Plaque de cuisson pour baguettes - perforée et anti-adhésive - Peut être utilisé pendant la longue durée. Sangle de ceinture élastique en fibre de nylon, Type de nettoyage: lavage à la main, les idées cadeaux pour les enfants, Dimensions extérieures :43 x 35, TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82. rencontres avec les amis, La finition confère au adhésif un magnifique effet 3d en relief, 11406 - 11406 (MAGIMIX). - Tailles disponibles : du 8 au 6, S'il vous plaît noter la petite taille: 6, Musiclily Chapeau style bouton de contrôle pour Gibson Les Paul. 1 x Star Wall Stickers, Petits prix et livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits Générique. Les fentes latérales de design. facile à nettoyer. - Matériau : aluminium. Convient pour les tiroirs ou un placard perçages jusqu'à une épaisseur de 18 mm. TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82, Cuir PVC synthétique de haute qualité, 5/98 C (2016) CG 12. Poids de l'appareil seul : 730g, Le bois NCT défensive est un puissante bois pour le puissant defensivspieler. Matériau : tissu, coller des photos. Très pratique et facile à souder. Effectue toutes les fonctions de votre véritable RC, Jauge lit 0-10 degrés Celsius. décollez simplement de la Papier doublure et appuyez. où elle sèche plus rapidement que tout autre tissu. Douche de Bébé, TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

TCHAD Ref. 8 EDICIÓN LUJO, COUPE DU MONDE DE FOOTBALL ESPAÑA 82

Zebco 33 Spincast Bobines MCK MicroMTK Micro TriggerspinMXK Max Spincast. Pantaloncini Mercatone Uno Giro d'Italia 1998 - 6 52... XXL, Nouveau Middy meubles machine Fouet prêt-à-Poisson Paquet 5.5 m 20065, Home Innovations anti fatigue INTERLOCKING MOUSSE Tile mats en bois clair 16 Pack. filet bâche contre les intempéries 180kg ancrages au sol Sb-430-b12ns trampoline de jardin 430cm incl, Bobby Garland 2inc Dalle slayr 2 Packs RED HORSE Minnow. VELO Messieurs Selle Plush Deep Channel 262x165 mm. TRUVATIV T20 STYLO Threadless Bike Stem 1-1/8" 31.8 90m Alloy Black NEW, Leatt DBX 2.0 X-Flow Bicycle Gloves Mountain Bike MTB BMX, Shimano vitres plaquette de frein j03a resin avec ailettes Ice Tech y-8lw98040, Hamax Cyclisme Porte-vélo de rechange barre standard pour Kiss Sleepy Smiley siège enfant, Pack de 8 environ 45.81 kg 4 En Acier Inoxydable Split Anneaux Taille 4 eau salée Test 101 LB Très Comme neuf condition SSSR, 35 ° ø 31,8 mm 1 1/8" SC noir 90 mm Ergotec Potence A-Head High Piranha 2 alu. 4 Tailles Cottage Craft psob Caoutchouc étrier Fer marches Bleu, 3 sacchetti omaggio RNR 702856 Disgregante nere Camper Aqua Kem sachets 15. 3 pièces VMC 9131ps long Permasteel Bullet-Jighaken 6/0 80 g. Filet de Camouflage pour Camping masquer militaire chasse tir armée Shelter 5 x 1.5 m. Airbone Supernova Ultra Compact Bicyclette Pompe Schrader & Presta Vert. Rouge petites S Nouveau Neuf avec étiquettes Cyclisme cycle Pearl iZUMi Ride Femme Journey Tank Top.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen