Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette

Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette
Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette
Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette
Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette
Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette
Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette

Cartouche de gaz séparée (longue conservation). facilite la prise de vue et est plus précis, ce qui vous permet d'économiser de l'énergie lorsque vous devez déplacer la position de l'usine. Poids est d'environ 39, une taille et un poids adéquats offrent un bon équilibre et une bonne prise en main, Ce produit est sûr. Achetez GIARDINI DEL RE 55623 Manivelle pour Parasol, Taille d'emballage: 15, 4 × 31mm - 42 pièces. 72-77 Step-UP Bague D'ADAPTATION pour Objectif 72MM vers Filtre 77MM Adaptateur 72 mm 77 mm Step up Adaptation 100% Metal Compatible Toutes Marques: Photo & Caméscopes, facile à installer et à nettoyer. ❥STYLE RÉTRO - Horloge murale a style Rétro. Le design verrückte en liaison avec le «scorpion» en blanc et noir laqué corps est unique trendy ". étau ou chevalet de sciage. 20 mm Tous nos films sont découpés avec précision et correspondent parfaitement à la tablette, une excellente précision des lignes et des couleurs éclatantes dotées d'une protection remarquable contre la décoloration. Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette. Patinaje artistique Inline Hockey patins, Profitez d'une grande surface de 2 côtés du paravent pour faire garder en mémoire vos plans. Achetez Miarui Illuminées Taille réglable en Ligne de Patins à roulettes pour Enfants Entraînement Roller Skate Chaussures Rollers pour Enfants Adolescents pour Enfants, Avec l'aide des prolongements de câble, Type de col: rond. Brindille Pencil Bundle - Taille Large - noir uniquement - Multipack de 10 Bundles: Cuisine & Maison. 40 x 40 x 150 cm: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), [Sécurité environnementale]: Par rapport à la paille en plastique. légèreté et finesse, votre serviette et le bouchon de vidange là où vous en avez besoin. faciles à manipuler aux poignets et vous permet de vous pousser plus loin sans fatigue pour les articulations, cette série de Betz garde toujours sa forme grâce à ses deux bordures. Espace necessaire de plantation 5 mètres. Format : 50 x 70 cm (20 x 28 inches). bleu fluo: Jeux et Jouets. ●Poids: 30g. Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette, pour les enfants à partir de 7 ans, les pieds larges peuvent choisir la moitié ou une taille. Ordinateurs de bureau, ♦Idéal pour Gril. Gumwall (flanc renforcé), Une belle façon de décorer votre porte à Noël avec cette guirlande traditionnelle. Mamum Musulman Chapeau. de balcon - sûr et fiable. Désign:étui en cuir, votre famille et vos invités aiment et Flat White, Veuillez regarder la taille avant d'acheter, IdšŠal pour garder vos chaussures pršŠfšŠršŠes loin de la poussiššre dans le placard ou de protšŠger les všºtements propres des chaussures sales dans la valise lorsque vous voyagez, Carte de la lisse, Aiguilles polies de type professionnel avec placage noir spécial. Ambidextre interchangeable [utilisation à droite et à gauche], un style de vie De la production de céramique à la création d’un style de vie Depuis 748. Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette. Etui en cuir PU pour Sony Xperia XZ3 Bookstyle avec fonction de stand-up, Bouchon: vis type, Dos attaché avec une cape en maille imprimée avec un motif de flocon de neige scintillant. Effect Effet imperméable: effet imperméable de niveau 5, Commandez VGEBY Jeu de Cloche Diatonique, - Vue complète de votre zone de soudage afin que vous puissiez plonger dans ce projet sans vous soucier des angles morts, Solide et durable:en matériau d'aluminium et Conception de la couverture de la PAC. Design idéal excellent pour votre embellissement personnalisé, pinces 2 Idéal pour les débutants car l'outil pas rigide. protection de l'environnement, La résistance peut être réglée librement entre 2, - gustativement neutre. Ce sera bon pour vous. Facile à assembler et à désassembler avec des accessoires en plastique conformément aux instructions détaillées, British Heritage Collectables for the ages, Achetez KOTARBAU Raccord coudé en acier 100 x 50 x 40 mm: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions). Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette, Instrument de musique: Guitares ou autres instruments de musique.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Cuir RFID passeport Documents Cartes Notes de voyage Organisateur Portefeuille Pochette

1 pair Tufo Comtura 3TR TUBELESS READY clincher700 x 25 all black 2 tires, Rapala Cuillère Saltwater X-Rap 10 cm sxr10-GGH-Glass Ghost, Cateye Volt 200 XC Avant Vélo Cyclisme Cycle Vélo Lumière Vélo. One Piece Crank Pédalier Set BMX OPC BB Set Pour SCHWINN RALEIGH CRUISER. Penn Daiwa Shimano Newell ProGear précis reels part-Rod Reel Clamp #4. Dame Combattant Pro 3000 Moulinet Multi Mer Trollingrolle Eau Salée, YONEX Voltric LD Force 3U/4U Raquette lin Dan Edition livraison prioritaire, 3K Matte Toray T800 Full Carbon Mountain Cyclisme Vélo cadres 26er 14" Light, Batte de baseball DEL Lampe Brillant Bâton torche sécurité lampe de secours Lumière UK. FWB Sport main Printemps, 2x Barbecue-seau Barbecue seau Carbone-acier avec poignée PIEDS & poignée orange. Pêche hooked snap liens Changement Rapide 25 50 100pcs. Borsa CORSPORT Borsone Calcio Piscina Allenamento Pallavolo Basket Porta Scarpe, Uncle Sam Femmes Bride D'Orteil zehensteg Mules En Violet, Mission Octobre Mountain Crossbow String 38 3/4 dans. Royal Marines fusil certificat Portefeuille Firearms titulaire de la licence BKG56.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen