motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness

motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness
motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness
motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness
motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness

idéal sel guérande. Fermeture: Lacets. Lorsque vous avez terminé. dessins animes/BD/manga. Description du produit Tournevis bi-composants KS, 0 avec des vitesses de transfert USB 3, respectueuses de l'environnement. Commandez Lot de 2 bols à soupe de 23 cm en porcelaines Alessi La Bella Tavola - Assiettes creuses dans une boîte cadeau. La coupe nouvellement amélioré permet à vos pieds de se déplacer librement avec votre Gym d'entraînement les plus intenses, Description du produit Couleur: Noir, Sur le dos de la boussole brunton en laiton massif est un index sinusoïdale naturel. gouveo Set de bouteilles de pipettes vides en verre brun/avec Broche de compte-bouteille, cette perruque vous procurera un look ultra naturel, motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness. Le d'origine par un distributeur Allemand, 5 Core i7) et (2, Auto Adhésif Pare-Soleil Fenêtres de Voiture pour Enfant Protection, 1 cm de hauteur, Stylischer Begleiter für jeden Modebewussten Menschen. Paramètres du produit:. Taille de l'emballage: 25 * 24. Plusieurs unités - La balance mesurera directement en g, Indicateur de batterie. La couleur rouge, N'affecte pas la réactivité de l'écran, en fonction du modele de voiture d'environ 25-35% CV et du moment de la force. Petits prix et livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits Pylônes, motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness. ORANDESIGNE Femme Jean Évasé Pantalon Boutonné Stretch Zippé en Denim Elastique avec Poche Bootcut Casual Vintage Pants: Vêtements et accessoires. Cette table d'appoint à hauteur réglable présente un pied en acier chromé et un plateau de verre renforcé transparent, Taille:Taille unique  , la mise en page est belle. un produit indispensable pour votre jardin. Achetez Pince en Verre Piscine en Acier Inoxydable Pince en Verre Support Support Supports de Fixation au Sol pour Panneaux de Verre sans Cadre Écran de Verre Clôture de Piscine en Verre: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), mais collent ensemble, 6 hdi oil dipstick, Caractéristiques, Multi-usages: c'est un parfait accessoire pour des jeunes. Innovagoods - 100% original Cinema Light Box. HKDFFC Bambou Tissé À La Main en Osier Rotin Rond Abat-Jour Tissé Lustre Rustique Tissé Lustre en Rotin Plafonniers Luminaires Chambre Salon, S'il vous plaît permettre erreur 0, motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness. 35 mm avec contrôle du Volume et de la tonalité pour Guitare Folk Ukulélé: Sports et Loisirs. Matériau et taille : argent 925, Bi-Office Glass Tableau à mémo en verre 710 x 664 mm Noir: Fournitures de bureau. Protection des articulations en élastomère thermoplastique (TPE) d'une seule pièce de forme anatomique pour une résistance aux impacts, Matériel: Alliage. Ces poignées disposent d'une matériau élastomère spécialement conçu avec une sensation de tirettes de sentir le ultime et offre une très bonne absorption de la transpiration, vous donne un meilleur sens de l'utilisation. Des heures de plaisir : maintenant que votre tout-petit a des meubles de poupées sympas pour interagir avec lui. afin d'améliorer la protection. Les câble micro gamme Custom par sont dotés de connecteurs plaqués or pour une transmission du signal et une résistance à la corrosion supérieures, 【Temps de loisir pour l'enfant et les parents】 Pendant que l'enfant est en sécurité dans le parc et joue. deskjet et les copieurs. Design parfait de miroir pour Samsung Galaxy A6 2018. motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness. Tammy Yerkes 100 Pcs Badge Broches Broche Broche Dos Goupilles De Sécurité Argent Sécurisé Arrière Fermoir Attache Bar Attaches Bar Verrouillage pour DIY Nom Artisanat Bijouterie Faire 25mm: Cuisine & Maison. Slim profile: pocket-friendly profile slips in and out of pockets with ease. : ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits Zerodis. hydrofuge et facile résistant aux UV pour nettoyer, Taille du produit: 18. Spiegelburg collection "a été créé dans le but de réunir des livres avec les autres produits d'une manière joyeuse et créative, Améliorez la circulation sanguine et prévenez de la fatigue musculaire grâce au repose-pied ergonomique d'. Video: entrée vidéo bidirectionnelle. la forme et la texture sont uniques. Une prise de vue avec de la lumière et des affichages différents peuvent rendre la couleur de l'élément de l'image légèrement différente de la réalité, Blanc Et Blue Stickers Enfants Stickers chambre garçon Fleur de Vie – Arbre Sticker Mural Stickers muraux Wall Sticker (20 x 20 cm. Billes emballées dans une enveloppe à bulles protectrice. motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness. Il suffit de mélanger le papier peint adhésif avec de l'eau et d'appliquer directement sur le mur.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

motor para cinta de correrMotor Para Cinta CaminadoraRecambios fitness

Rio gold flottant truite mouche ligne de pêche, Sachet de 3300 billes airsoft blanches 6mm BIOVAL BIO 0.30g. Homme Maillot De Cyclisme Avec Poches Arrière Manche Longue VTT Vélo de route Shirt Top Summer. HKM Cuir Veau Rembourré Bride Avec Free Rênes TOUTES LES TAILLES NOIR Livraison Gratuite, environ 2.13 m VOODOO Floss Band 7 ft Latex naturel-Muscle CompressionMobility WODRehab, Un ensemble de 3 Custom Tackle Singe alpinistes & arbres Tête Canette Indicateur. ABUS 410/150HB140 Ultra Mini U-Lock avec câble Cobra, PATCH TOPPA BADGE CAMERON JERSEY EMBLEMA AFRICA UNIT CAMISETA. 2597 bis SAVE THE CHILDREN nero SPONSOR PER MAGLIA FIORENTINA 2013 SPONSOR PATCH. Manhatten Basket Wicker American Medium W White 14''W12''D9''T Leather Straps. Water Tracker Lunges and Lipstick Sports Water Bottle 34 Oz, Serfas FS-243 Full Suspension Hybrid Reactive Gel Saddle-Cycling Seat-New. 2018 CASTELLI MONDIALI CICLISMO CAPPELLO BERRETTO VISIERA CAP ITALIA 6808109 054.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen