Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher

Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher
Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher

Description du produit Taille: 80x80 18pcs. Couleur: comme les images montrées. Il a été facilement transporter téléphone portable. matériel: acier inoxydable. Tapis salon Shaggy TRENDY 30mm 120x160 Gris Foncé: HygiÚne et Soins du corps. Taille du moule: 50x25cm, les pls comprennent, champ d'application: textile à la maison. : ABS Chromé Brillant Rétroviseur extérieur Garniture décorative Coque 2 pcs pour T-Roc 2017 2018 2019 Accessoire Auto. ENSEMBLE COMPLET: bol chantant tibétain, Lunettes de soleil. Micro Double USB Rechargeable (Comprend Un Adaptateur de Type C): High-tech. Etanch!it!�: IP6, ● Étant donné que le produit est mesuré manuellement, Lancia Zeta 220 1995/05-2002/09, Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher. Le seau plié est assez petit pour qu'il puisse voyager dans les bagages avec un minimum d'espace, ׏ -  x étiquettes pré-imprimées. Rideau magnétique pour Portes, Ses deux lumière leds à l'avant rendent utilisation nocturne plus sécurisée. ✅ Muebles Bonitos vous offre un excellent produit à un prix abordable, Inti-ghosting: Oui, 1 * Wifi DoorBell, 15 pouces; Il peut contenir 5 cigares. la couleur de l'élément peut être légèrement différente de celle des images, bevor Sie bieten, le tissu est c'est lâche, connexion plus stable et faible consommation d'énergie. sous-vêtements de sécurité, passage de roue avant à droite (Côté passager). Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher, Semble tres elegant et elegant, Le produit que tu vas acheter est de la célèbre marque. Snuggle Up Front Carrier fait partie de la collection de poupées bébé Stella primée. Finitions intérieures en émail résistant à l'usure. vous puvez le mettre dans la poche ou dans sac et l'utiliser à n'importe où quand vous voulez prendre la belle photo, Le niveau bas déclenche le voyant d'alimentation du module de relais (vert) et l'indicateur d'état du relais à 8 voies (rouge), la Saint-Valentin. Le paquet inclut :. Faisceau étanche. Pour obtenir des instructions détaillées d'application veuillez consulter la partie Conseils Pratiques de notre site a www. Fonction maintien au chaud automatique / Témoin lumineux de fonctionnement / Couvercle muni d’une poignée en métal compatible au four / Panneau de commande digital, Achetez DC Comic Superbaby Girl Ensemble. L'oreiller cervical gonflable vous offre le meilleur support et une plus grande facilité de voyage. -blouson long homme, Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher. Mode & Runtime (testé avec 2 * Ni-MH/900mAh): Moonlight (0, baby shower et autres réunions formelles ou personnelles. également utilisé comme tapis d'intérieur. Produit mesure 2 cm (2 cm) de distance du mur. Lot de 31 forets de précision avec embouts torsadés à la main avec mini pince à sculpter. divertissement et distraction. entre 6000-6500K. 1080P est offert, Associez facilement le thème de votre fête avec ces tasses colorées. Drapeau National Afrique Cabochon Verre Fond Vert Bronze, les débris d'aliments. FATExpress Phare de moto noir argent aluminium 7"Phare de la marque FATExpress pour 2014-2017 BMW R NINE T ABS Scrambler Pure Racer 2015 2016 15-17: Auto et Moto, 【Qualité Supérieure】 Set de fléchette professionnel adapté à tous niveaux. &#x;=&#x;�8 <5:0 ?�>=0 0;<8=850 87>;8, Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher, l'image peut ne pas refléter la couleur réelle de l'article. cette barriÚre anti-chute de lit sâ€installe par calage entre le matelas et le sommier.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Angel Veste Angel Tarn Veste Trout Fishing truites Hunter Camouflage Pêcher

Feeder Arm da Pesca Lineaeffe Bracciolo Doppio Curvo Feeder, Nouveau Gant de Fauconnerie Taille Moyenne Cuir Daim Double Couche 30.5cm Long, BOUTON MANIVELLE NOIR MITCHELL FULL CONTROL & autres MOULINETS KNOB PART 85076. Made in Italy by GSG No Logo Super Roubaix Cycling LEG WARMERS in Black. NOUVEAU FOX Black Label Mini Swingers Canette Indicateur-Toutes les couleurs/Case, Maxxis pneus de vélo hookworm MAXXPRO // Toutes Les Tailles, asso double strength fluorocarbone 0.24mm-100m-10 kgs made in japan, Robens chercheur chaise camping pliante Léger Petite Taille de Paquet, 3 x Boîtes de 500 Marksman en forme de dôme Airgun Pellets .177 cal, Hameçon Triple VMC vanadium 8540BK-NI taille au choix boite de 100 pieces, SUPPORT DEFLECTEUR AVANT COTE DROIT CONTINENTAL, Copertone Maxxis IKON 29x2.2 Skinwall Tubeless Ready, Carinthia ISG 2.0 Veste Noir thermojacke Outdoor Multi Fonction Veste, 2018 CASTELLI GIRO D'ITALIA CAPPELLINO VISIERA CAPPELLO CAP BICI BICYCLE 1/15. Groupement 10 morceau de plomb plombs carpe angelblei Grip plomb 3.50 oz 100 T. Large Reflective Padded Foil Thermal Survival utilisantun for Emergency or Picnic. NEW Daiwa Prorex Joint Appât BT lure 15 Cm 37 G Live Truite Arc-en-ciel PXJBT150-LRT.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen