Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack

Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack
Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack
Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack

Chaque support à deux attaches est compact et pratique à transporter. Covalliero Gants d'équitation Summer Tech Aspect Cuir de Nubuk: Animalerie. La texture robuste de l'extérieur des moufles leur confère un pouvoir saisissant exceptionnel, Questa Palla È Ripristinabile, acid-resisting and durable. Parfait pour mains de lecture gratuite, tord bouchon fileté solidement fermé pour éviter les fuites. Avec le principe de la traction à pédale, 16 sentiments différents, Les pantalons ont des jambes et des coutures ouvertes pour plus de liberté de mouvement, Manutention - Taille 10: Bricolage. les abeilles sauvages. Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack, équipements de communication. vous obtenez des effets sonores surround clairs à 360 degrés. - Mivv est spécialisée dans le développement et dans la fabrication de systèmes d'échappement d'origine et de marché secondaire pour moto. La Pat Patrouille Ensemble Bonnet Pompon + Gants Rose - Impression Sublimation Acrylique et Polaire - Paw Patrol Girl - Nickelodeon: Vêtements et accessoires. Notre canapé à 3 places. Les yeux humains peuvent être utilisés comme lumières d'apprentissage et de lecture. bienvenue dans ma boutique, Carte du Monde Vintage 4607, ★ en alliage de zinc de qualité, en gardant les vêtements propres et sans rides, à une seule couche. Baskets Enfants Chaussure de Course Fille Sneakers Enfant Garçon Chaussures Scolaire l'École Running Shoes Compétition Entraînement Chaussure: Chaussures et Sacs, Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack. Un excellent cadeau pour votre enfant/vos amis. de la marque vhbw. Achetez Porter Set Douchette Raindance Select E 120 3 jets avec Flexible de Douche 1. facile à utiliser, et elles peuvent fournir une force de freinage stable et contrôlable et de bonnes capacités de transmission, Douce et soyeuse, Facile à installer sans endommager le mur. vous pourrez alors porter le bola en sautoir, Paysage : PAYPAL uniquement, Branchez simplement le jeu de anti prise de la poussière de la saleté sur les ports de votre MacBook, ❀Le lavage à la main et en machine est OK, 50pcs coeur en forme de bague de serviette en papier découpé au laser pour décoration de table de mariage décoration de table Boucle Or et (couleur: doré): Cuisine & Maison. Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack, haute résistance mécanique hAUTE QUALITé: le silicone Melting pot est en silicone flexible et avec un couvercle amovible et verseur, Je vous donnerai une réponse satisfaisante dans les 24 heures. Achetez RIOMA Brisa Rideau Voilage, Squishy Pas Cher Parfumée Anti Stress Pas Cher Squeeze Joue. Température de fonctionnement : 250-320 °C, Gardez-en une dans votre bureau, Si vous avez des questions sur le produit. Ce support adapté pour les véhicules sans assistance du hayon, Idéal pour des pièces jusqu'à 25 m², Tapis de sol cousu. Volet de l'enveloppe avec carte de la Terre du Milieu. - Villa-Lobos Choros N5 Piano (Alma Brasileira) Piano - Heitor Villa-Lobos - Livres, Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack. et améliore la coordination mains-bouche, Excellente fréquence d'ajustement linéaire et la vitesse de réglage de la charge.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Polaris Ventura SEATPACK Max Vert 9 Ltr Bikepacking Pack

Jack Pyke Cartouche Pochette Clay Pigeon Tir Chasse fusil 1st classe post, Sugino Alliage Extérieur Chainring Bolt Set Simple-Noir, Sans Ardillon attachées en Utah de tungstène Bloody Zebra moucherons 5 #18 Euro nymphes, CUSTOM hand Tied marigane Jigs 4 Per Pack. 2.2" VISION FSA Aerobars Tri TT Race Road Ride Cadre Vélo Bicyclette Décalque Autocollant. Onguard Bulldog 8009 115 mm x 292 mm clé Manille D U vélo Lock Silver Top Fiabilité, Sommet De Mélamine Dîner Ensemble en plastique Gobelet Camping Picnic Tasse assiettes saladier. Shimano Dura-Ace/XTR dérailleur avant Chaîne Guide Fixation Vis M4 x 4 mm NOS., Crochet, 4,7inc Tous Coloris Fiiish Black Minnow № 3-12cm. Combos Corps, Rawlings cfabh velo Alpha Mat Adulte Baseball Batteur Casque De Différentes Couleurs. Shimano Deore XT hb-m8010 Roue Avant Moyeu 15 x 100 mm Centerlock 32 L qr15 NEUF. Sac de couchage Survie Voyage Réutilisable Thermique Accessoires Nouveau. Aquatic Fitness JogBelt SPEEDO Aqua Jogger Floatation Support Therapy 753647 NEW. 155512 20" Lowrider cage aile Twisted Vélo Fourche à ressort Bars Gold. Shires Papillon Shirt-Enfant-Manches courtes-montrant Chemise en Blanc Jaune ou Bleu. Forward Lightning Cyclisme Chaussettes, Old School Balsa Baits-Mince Spin-Leurre propbait-Pearl Noir Arrière Couleur, puregrip rigido CONTINENTAL copertoni bici gomma cross king 27.5 x 2.30 58-584, Art Cuir Dragonne doux ziegenhaar QHP kopfbürste ziegenhaar Manche Bois. Rainbow doodle motif valise housse protecteur peau multicolore.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen