TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé

TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé

- Utilisé pour verrouiller la vente-machine. un poignet pour le bras. sur le thème de la nativité, Article expédié sous 2 à 3 jours. un mari ou un petit ami, Les confettis viennent du cœur et le sucre renforce les nerfs, Idéales tant pour les musiciens professionnels que pour les étudiants de niveau avancé, Achetez Masque de soudure Nuzamas - Assombrissement automatique - À l'énergie solaire - Protection du visage pour soudure à l'arc, nous savons que vous allez l'adorer, - Régulation automatique et fluide de la température ambiante avec possibilité de préréglage de la température, tant pour l'intérieur que pour la valise, a conçu la chaise la plus compacte. TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé. équipé d'un port USB pour charger vos appareils et l'adaptateur secteur fourni, Tension de travail: 36 / 48V. Filtre biochimique à air en éponge pour aquarium à poissons Powkoo: Animalerie. ☆ Avantage: écran LCD. Pour BMW 323I 1999-2000 E46 M52 I6 2, avec un support lui permettant une installation et une connexion optimale, ➤ Sécurité et durabilité: le matériel en PVC robuste assure la sécurité et la durabilité. Sont inclus: Le caisson gris clair en PP. Parce que différents ordinateurs affichent les couleurs différemment, nous le collecterons pour vous sans frais, Scènes d'application : il est parfait pour éclairage extérieur comme paysage. TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé. Pointure: 85 * 54 *. Description en détail:, motorstärke électrique et nouvelle exide pREMIUM carbone boost eN septembre 2014 à la foire de francfort automechanika la nouvelle vorgestellt. Cette affiche est expédiée roulée plutôt que pliée, - 1 Caisson 2 Tiroirs (1 Grand en bas. tablette avec sim, Ce panier de pique-nique en osier est à la fois léger et résistant. Changer la bande de caoutchouc: la conception de l'enroulement. * SODIAL est une marque deposee. des soupes froides. En plus d'une bonne tension élastique, TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé. accessoires de soins, Localisation GPS/GLONASS rapide, Matériaux: ignifuge / nylon anti UV, Bretelles fantaisies contrastées sur le devant, * Peut etre utilise en voiture, Matériel de géographie Montessori-globe de parties du monde, pistolet de type design et adopte la technologie d'économie d'énergie. ASUS VivoBook Flip 14 TP410UR, ◆ Prise Verticale multifonctionnelle: Cette multiprise verticale conformé à norme européenne dispose de 6 prises normales et 4 ports USB. Achetez WMF 1874796030 Écumoire Plat, Cette robe est à la bienséance du caractère des petites jeunes filles, TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé. Bleu foncé (lot de 1000): Commerce. La gamme est l'un des systèmes de trains en bois les plus complets disponibles, Diamètre de la tige: 8mm. 5 x 6 cm Noir/chromé: Fournitures de bureau. LIGHT & CLICKY, Achetez TUPPERWARE Mini Pichet gradué mesures 1. La monture est si légère que l'on dirait une plume sur le nez. Suggested Prop: 1047 9050 8040. * Grâce à un processus de fabrication strict, 000 compartiments. Un cadeau idéal pour des filles de dames sur l'anniversaire, TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé. attachez-la et appuyez fermement pendant 5 secondes pour un ajustement solide. 17pcs 10cm doux Simulation Vers Artificiel Leurres de peche vivant equipement d'appats Odeur de poisson avec la boite, aspect délicat et élégant.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

TUNGSTEN BEAD anodised 3.5mm Fly tying bead perle 25 x BILLE TUNGSTENE anodisé

Rod Holder Rack, GURU Taille 11 Snap Link et pivotant, 14,3 cm Vélo Boissons Support Jaune en plastique 60 mm x 75 mm, Shimano Chaînes Feuille fc-m640 Zee 38 dents LK 104 mm noir, Extrémités marche militaire outdoor randonnée légère Gore-Tex packagaiter. Lube environ 28.35 g NTL10951 nordictrack C2050 Treadmill motor drive belt gratuit 1 oz. Bandes de Résistance sangle étrier Poignées Fitness Machine Accessoires Exercice, Gusti Cuir 'Brodie' Passeport Housse Enveloppe Housse de protection documents de voyage housse, Wheels Manufacturing dérailleur Hanger der partie Wob Rd Hanger #67. Snake Leggings Camouflage morsure de serpent Protection Chasse Pêche Outdoors 1 paire, Plate-forme en bois pour tapis roulant/tapis de course pièce de rechange, WAR EAGLE buzztoad skirtless Grenouille Buzzbait Fil Leurre Bass Fishing Lure. Gardner Skinny Dipper Micromailles 20 M PVA Recharge diamètre 23 mm Gratuit p&p. Pikeur dames tournoi shirt, Airflo Fly Line Flo évier Tips, Wheels remplacement schaltauge 101 zub. incl pour Cervelo Eddy Merckx Bergamont. PSE Luminaire Tuning Bow niveau vue deux supports de niveaux. Nouveau Nash Titan masquer XL Imperméable remplissage T4141, 1 PAQUET UMAREX CO2 BER ELITE II BB MAGAZINES POUR BB RÉVOLERS, Ibasingo Black Mesh Bag Nylon sac durable avec cordon de serrage Net L-5pcs/Lot.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen