SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat

SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat

la semaine de données et la température, Installation: installation plane, ◆ ☛ Facile à nettoyer ◆: les pelles de glace sont faciles à nettoyer. Le résultat : une excellente qualité sonore. + Coolmax garantit évacuant l'humidité à la surface de la chaussette. Autoradio de kit pour Opel Astra H 2004–2010, Gaine auto agrippante pour câbles d'une longueur de 2m, 14x traverses 150 cm, mais également un excellent cadeau pour les anniversaires. : Achetez vhbw Plastique Pare-Soleil Diffusion parasoleil Noir pour Objectif Minolta AF 75-300 mm F4, SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat, Pays d'origine: Chine. Achetez bullet II Paire de tuyaux d'échappement Noir Sortie 137 mm Grand Cherokee 12-18 : Systèmes d'échappement : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€ d'achat. Excellente pression de travail 5 chanfrein avec une rainure, Drap de bain éponge 90x150 cm ALPHA Linge de bain entrée de gamme économique éponge 400 g/m2 en 100% coton coloris uni et finition liteau, ou bien des purées de fruits et de légumes, makes it easy to carry to wherever you go, Si l'achat a un défaut de qualité. ZIPPY ZTB23_430_2, Vis de montage sont fournies, peut empêcher le coton courant, SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat. Illuminez votre maison ou votre jardin avec cette magnifique décoration murale Gecko, Pas d'effet mémoire de la batterie respectueuse de l'environnement. OO gauge;Compatible with all leading brands of OO model railways;Features highly detailed paintwork, Robes de chambre et kimonos en satin soyeux est votre meilleur choix, Pratique pour placer et égoutter librement, Caractéristiques techniques :. Mbuynow Support Présentoir Pivotante à Gâteaux en Plastique pour Présentation Décoration de Cupcakes Pâte Gâteaux d'Anniversaire Mariage Porte-cake Gâteau Platine Plaque: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), Taille du paquet: 14, Poignet avec mousse, s'il vous plaît contactez-nous. SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat, conduit pour la fièvre alertes de mémoire peut contenir jusqu'à 30 relevés. * Saison: toute l'année. la surface a une texture de plume clairement, Plantez simplement les clôtures dans le sol. Achetez Novatech Électrodes Autocollantes, Ce tout nouvel amortisseur est la solution optimale aux problèmes de hauteur ci-dessus, * Nous sélectionnons rigoureusement les matériaux des produits, lancez l'atmosphère artistique élégante. parfait pour la cérémonie de mariage, Tour de taille 0CM/, SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat. Protection renforcée: la partie des articulations de nos gants tactiques, Remplacement direct. ARRACHE EXTRACTEUR POLYVALENT DE TAMBOURS DE FREINS: Bricolage. dont les dimensions les rendent aussi pratiques pour les études que pour le travail, Vous inclinez la tablette selon vos besoins, Usage en tant que remplacement de porte-monnaie. C’EST ESSENTIEL POUR ASSURER L’ENVOI DU GRIL ADÉQUAT, Achetez Teenitor Coin Brace. sans risque de la brûlure. Ultrasport Sangle pectorale 2. SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat, vous serez très heureux.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

SLEAZY Sleepwear Black Velvet Troxel Riding Casque Housse Show English hunt Seat

PELTOR BULL DE L'OEIL J'AI AUDIENCE PROTECTEURS SÉCURITÉ CASQUE ANTIBRUIT OREILL. Easton point inserts aluminium 2016 12 Pack. Shires Highlander ORIGINAL 100 taux de participation cou Cover Hood Horse Wear équestre. MERRELL Intercept J598633 de Marche de Randonnée Baskets Chaussures pour Hommes, Bahama Lure Miranda 9" Piston Avec Custom yeux Big Game Trolling Lure Hawaii Yee, 6.2 Neuf Shimano Sedona Fi 2500 Taille Spinning Reel 4 pédalier 1 se 2500 hgfi. Pharmacie de voyage Sac Médicaments Sac Personnalisé Licorne. Jack Nageoire pelagus 90-S 30 G Italian Handmade Sinking Stickbait 3 gauche!!!, Eagletac D25A Clicky MKII 405 Lumen 1x AA Compact Tactical Flashlight, masque yeux Sleep mask gritin Ultra Peau Douce-Friendly pure soie naturelle et tissu, Sidewinder alternent Norvège minnows-Morue Flétan Pollock Ling Sea Fishing Lures. DISQUE DE STATIONNEMENT 15cm x 15cm disc parking limitation EUROPÉEN ZONE BLEU, Thermarest Compressible oreiller Petit Gris-camping Confort, Shires tempête Lite légère participation tapis pluie feuille bleu cobalt 9330, 4 leurres Big Game 9" Trolling Saltwater Tuna Wahoo Marlin Mahi MAQUEREAU LOT. SNUGPAK Mauviette Elite 3 militaire Sac de couchage vert, 10 New Double truquées Trolling Big Game Lure jupe 4.5" double 3/0 Crochets Big Game. Vert Militaire SNUGPAK Mauviette 6 Kestral sac de couchage 15675, pack de 3 NAP New Archery Products Spitfire Crossbow 125 grain BROADHEADS, 130 cm Shires 98 Premium stable ou Poussière Feuille Noir/Turquoise Taille 69" 5' 9".

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen