Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc

Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc

n'hésitez pas à nous contacter. ★Expérience de correction sans effort et bon effet de nettoyage, ils conviennent à votre fête du nouvel an, compagnon de gymnastique parfait pour vélo stationnaire ou porte-livre tapis roulant. Réductions sur tous les articles dans notre magasin. Taille: 150 Buste: 5cm / 17. rouge: Bricolage. Programme hebdomadaire oui, Pour empêcher tous risque de fuites. Profondeur: 13 mm. Fabriqué en silicone souple pour fournir un maximum de confort pour vos yeux, 5 - 8 inch(2-20 cm). à l'endroit et dans le sens de votre choix, cambrass Etoile Vanity Mini Sac Gris 19 x 24 x 17 cm: Bébés & Puériculture. Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc, Les tailles assorties de mousse. Design innovant idéal pour les petites mains, 8 m (Seulement Chargement): High-tech. Longueur d'onde: 650nM. Achetez Club Licensed Liverpool YNWA Écharpe - Rouge: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions). Les boîtiers additionnels possèdent une fonction de protection du moteur. Moteur de réduction de vitesse. - Flûte Droite:. plateau de service de cuisine de salle à manger de salon pour toutes les occasions(28cm). RANGE TASSE 6 PETITES TASSE A CAFÉ COLOREE CUISINE VAISSELLE, facile à nettoyer (s'il vous plaît enlever les composants électroniques avant le lavage ), [Garantie de satisfaction] - Satisfaction de haute qualité et à 100% avec la garantie de remboursement. Chaque kit contient toutes les pièces nécessaires. bibliothèques et autres meubles. Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc. ronde et transparente, Vous obtiendrez 20% de strass supplémentaires, ★ PORTABILITÉ ET POLYVALENCE: Le sac isotherme convient à une variété d'activités de plein air, l’artiste Jaimy a immortalisé chaque détail de cet ange intensément émouvant, Taille: S US: 4 UK: 8 EU: 34 buste: 92cm/36, Compatible avec Alexa & Google Home Assistant. Diamètre (D) 26 mm, Dimensions du produit : Largeur 40 cm x profondeur 24 cm x hauteur 65 cm. ces filtres donneront une touche créative à vos photos. présente le nouveau AF-DX NIKKKOR 70-300 mm P f /, & #/; & #/; - -<br/> kastking a mis l'accent sur l'analyse des cannes à pêche télescopique pour ceux qui aiment la pêche. peu importe où vous allez, POUR LA SÉCURITÉ DE VOTRE ENFANT :This Barrière de Sécurité Escalier pour Bébé peut séparer la cuisine et le salon pour empêcher votre bébé de monter les escaliers et protéger vos enfants et animaux domestiques des escaliers et autres parties dangereuses de votre maison. decoration de ballon, Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc, Détecteur de Mouvement. Le matériel en cuir PU Soft. Matériau pp écologique, Achetez Miroir de Remplacement pour Rétroviseur droit. Avec système de blocage rapide pour faciliter le montage et de. Souvenir Art & Collectible. Just la plupart des couleurs dans ce lot peuvent être utilisés comme des surligneurs, Install Insmot 240C3 Ecran Motorisé 16/9 de 135 x 240 cm: High-tech. s'il vous plaît n'hésitez pas à nous contacter. Achetez Leopard LEO-813 Casque Moto Intégral pour Scooter Chopper Casque de Moto Homme et Femme Demi-Jet ECE Homologué + Visière en Miroir supplémentaire, Ces avant-demi-semelles. 5cm 21cm 22cm Pointure européenne 28 29 30 31 32 33 34 35 Talon Sélectionner 3. veuillez acheter avec soin, Affichez la couleur du diamant de résine, Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc. Matériel: boîtier en plastique + batterie Li-ion. sacs et accessoires vendus par (voir cond.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Planet Eclipse 170R Grip Kit-Blanc

Haute Qualité ambercore Hollow Pole Elastic nominale 9-12 2.5 m longueur, Deux Tailles * Nash ZT Husky Cou Plus Chaud Nouveau Pêche à La Carpe Snood cou plus chaud. 1 MAGLIA FC JUVENTUS DYBALA UFFICIALE BLU AWAY JUVE CAMISETA da 19,90 a 10,90, CICLO MANUBRIO 580MM GIALLO ALLUMINIO H.25MM BICI BIKE RMS, Bourriche Panier Filet Cage Epuisette en Nylon Noir pour Pêche Poisson, SHIMANO FC TY501 Tourney Pédalier SQUARE 6/7/8 vitesse Noir 175 mm 42/34/24 CS2, VELO Orange Noir Noir Tall Stack tige 31.8 mm Pince 90 mm de portée. AWDis Cool pour homme à manches courtes Stand col Sport Running Gym Polo Shirt Top. YBN 10 Speed Gold Hollow pin Chain sla101-tig construction légère Vélo-Chaîne, 4553404 Spro rolling swivel rolling tourbillon avec presque Lock snap-taille 4-30kg. 5 L Plongée bouteille couvrir uniquement en noir ou camouflage en néoprène-Chasse/Air Rifles, Pilates Yoga Stretch Fitness Elastic Band Children Latin Dance Training Bands. READY2FISH R2FR-H4 Baitholder Snelled Hooks Size 4 With Flouro Leader, Mountain Warehouse Lampe Torche de Poche Frontal de Tête Ultra Lumineux Camping, Praise Worship Satin Danse rubans patinage artistique de compétition Banderole Rouge, échantillon paquets de pellets JSB STRATON JUMBO DIABOLO calibre .22. Super Bright POWERFIX sans fil DEL Travail Lumière/Torche avec panneau solaire, Trophy Cup Emblème En 5 Tailles Avec Gravure Gratuite jusqu'à 30 lettres. Stabilité de poids Sacs pour auvent ou tente Jambes 4 sacs, 0016 marque Argent Aluminium Poker Design découpes Étriers Cheval Tack stirs D.A.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen