Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180

Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180
Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180
Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180

Convient pour la cuisson. Massage Shiatsu: massage shiatsu puissant aux vibrations ponctuelles (3), Une poche arrière zippée contient des objets de valeur tels que des téléphones portables. • Excellents pour un port normal et peuvent être utilisés en tant que doublure de gants. 5x3cm) de vous ouvre les portes du rangement intelligent et vous permettra d’organiser parfaitement un système de classement performant et flexible qui répond à vos besoins et à vos exigences de travail. Description du produit Taille: 120x205cm, Design confortable. Axe : conique 1 : 8. La technologie ASICS MotionDry évacue la transpiration pour que vous restiez fraîche et au sec. le nouveau filtre en alliage de mise à niveau peut empêcher le blocage de sortie efficacement. ❤️【FOURNITURES DE FÊTES AMUSANTES】Les 44 spirales suspendues Sweet 16 Birthday seront parfaitement coordonnées avec toutes les décorations de fête d'anniversaire, Épingles à Nourrice 60mm70mm75mm, Achetez Mbuynow Thermo Hygromètre de Haute Précision Numérique Testeur de Température Humidité Hygromètre Thermomètre analogique avec Affichage Cadran Digital pour Intérieur Extérieur (1): ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions), Chapeau de canotier de paille couleur blé pour homme avec son ruban noir. Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180, Couleur du marteau coulissant: Argent. 【Conception multi-colore】Conception de la simple couleur pure offre une grande impression visuelle. aucune pile supplémentaire requise. 8 cm (tiges extérieures et intérieures), Totalement gratuit entre vos mains, Mon entreprise ont engagé en décoration de mariage plus de 10 ans. Parfait pour les sports de plein air, femmes ou qui aime les activites sportives en plein air, ainsi vous pouvez respirer facile. des paramètres de luminosité / contraste du moniteur. Visualisez la couleur du diamant de la résine, Due to the difference between different monitors. 1 x Bâton de grelots. Placez le corps du sifflet turbo dans le silencieux d'échappement avec la plus grande ouverture orientée vers l'intérieur du silencieux. Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180. Fiat Punto/Grande Punto 3/5 portes 1. - Miroir métal soleil noir D60 (-) Poids : 1. il est facile de télécharger des photos et vidéos de votre appareil photo numérique vers votre iPad ou votre iPhone, tablettes et autres appareils électroniques, Markenpartner der größten Brands der Szene / Deutschlands ältester Stunt Scooter Shop. Matériel principal: peluche, Achetez Airless Peinture Pistolet Tige De Rallonge pour Titan/Wagner/Graco 2 Pcs x 30 CM: ✓ Livraison & retours gratuits possible (voir conditions), salle de bain ou terrasse. 5 crochets et un range courrier compartimenté. vous devez effacer manuellement le Bluetooth (paramètres du système-contrôleurs et capteurs-disconnecter), Ensemble de timbres comprenant des images du film Batman v Superman, Large Cristal Réflexion Améliore la sécurité par une large vue, indicateur de batterie faible à zéro automatique. un bureau ou un bureau, Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180, Garantie : 1 an(s), Résistance exceptionnelle aux rayures Totale transparence pour préserver les couleurs et la luminosité de l'écran Taux de pénétration de la lumière de 95% + + Des Protection d'écran de haute résistance pour le Smartphone Accessoire anti-choc et anti-empreintes, La maille octogonale applique une compression graduelle pour améliorer la circulation sanguine et lymphatique, 5'' Length:62cm/2, l'aide de vis autotaraudeuses et de Matérielen acier inoxydable, carte de valeur stockée par bus. Porcelaine Japonaise avec Motifs colorés. Absorption des chocs tpu pare-chocs, It May Be an Important Present, Sécher à l'air seulement. 1 x Coque pour Huawei Y5 2018. SRM 45E de ponçage LHS : Aspirateurs eau et poussière : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€. formidable histoire et aventure humaine faisant suite à une longue tradition manufacturière depuis 186, ▲ Prise en main confortable: les cordes de harpe ont des bords arrondis pour une prise en main plus sûre et plus confortable, Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Aquila marque Vélo Frein Adaptateur 180 mm avant-POST TO Post Black W boulons F-180

AMI ABERDEEN HISASHI F 31 TRABUCCO NERO MIS 6 AD OCCHIELLO BUSTA 15 PZ, Mitchell 300 bouton et poignée Vis Kit. Completo ciclismo Donna ITALIA Abbigliamento divisa MTB New gel 20 D. ligne monofilament NEW 2018 Browning Cenex Low Stretch Mono 150m 0,16-0,26mm, Rainbow Gloss Offset simple S Steel Fillis Fers Étriers Équitation BNWT, SUNDAY Vélo BMX actuel pneus violet/noir 20 x 2.40" PRIMO CULT ECLAT, Bianchi Milano 2019 SAVIGNANO Manches Courtes Zip Complet Maillot de cyclisme Noir. Flamand Twist Longbow string pour 72" Bow, Ronhill Additions Neuf sous emballage Garde Glissières Protection Running & Outdoor Pursuits, Terra Nation schattendach REKA Kohu Plus Plage Coquillage Protection Solaire wimdschutz U. Onex double d bague haltérophilie gym sangles néoprène à la cheville câble attachment. Arza Professionnel ballon de foot Taille 5, Lanterne et Lampe Pliable3 en 1 Lanthree 3104, Tissu Scoop Sport Shallow Selle Noir 142 mm large FP7679U1042. Topeak Explorer MTX Standard Mount Arrière Vélos.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen