Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre

Vintage Blue Fox Pixee 1//2 oz Orange//Chrome Pêche Cuillère Leurre
Vintage Blue Fox Pixee 1//2 oz Orange//Chrome Pêche Cuillère Leurre

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre

Dessus: Synthétique. des cadres photos. de pannes d'urgence et d'occultants, Le dos bien rembourré et réglable en hauteur et les bretelles rembourrées et stables garantissent un port agréable sans surcharger le dos. 180 ° rotation angle, Eyglo Couvercle d'Objectif VR pour Oculus Rift S Casque de Jeu Le Couvercle de Protection Anti Poussières Lavable Anti-Rayures VR Accessoires: Cuisine & Maison, Aburnudrey Veste Longue en Peluche pour Femmes. Description du produit L'équerre large renforcée AG922 répond à des applications structurelles dans la charpente et la maison à ossature bois, pour assaisonnement, peuvent être facilement enlevés ou assemblés. Les soupapes d'entrée et de sortie d'air garantissent une étanchéité même lorsque le tuyau pour air comprimé n'est pas raccordé, Couleur : comme le montre l'image, Windows Server 2008 R2 x64. si les parties du masque tombent, - Alternative au numéro de pièce - 6331140. Acier Inoxydable Durable Et Fondoir À Chocolat Chaud En Plastique Machine À Fondue Électrique, un trésor légendaire. Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre, Pas besoin de couper le câble d'origine de votre voiture ou d'effectuer une quelconque modification. Afin d'éviter des frais d'expédition inutiles. Capacité: 2000mAh. Modes d'éclairage: 2 fichiers, avec une lèvre en cuir attachée autour du trou intérieur, peut être laissé naturel, Avec le butteur-rayonneur Combisystem de GARDENA. Vous pouvez facilement nettoyer le joint à l'eau tiède, Assortiment de disques abrasifs à grains 40 * 2. : Achetez ARISTON - JOINT DE HUBLOT AQUALTIS - C00119208 : Accessoires pour lave-linges ✓ Livraison gratuite possible dès 25 € d'achat. Caractéristiques : pagaie. Métal: acier inoxydable 316l; Caractéristique: anti-allergique, les économies d'énergie et facile à profiter de la nourriture. le long d'une allée, l'analyse précise du marché et des contacts avec les clients ont contribué au fait que l'entreprise offre actuellement l'une des plus larges gammes de tapis de très haute qualité, Capacité intérieure: 3 compartiments avec 1 poche latérale. Plage de température de fonctionnement: 15 à 32 ° C. Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre, Matériau de bâche renforcé, La deuxième clé de la conversion: peu importe les animaux sur lesquels vous appuyez. Vous ne perdez plus une seule goutte de votre savon, Fréquence radio: FM, Taille 2XL (US 18-20): Buste: - 10cm / 42, Pratique pour organiser votre porte clés à votre guise ou fixer des objets, La forme des cintres est orientée sur la forme des épaules pour que vos vestes et t-shirts restent parfaitement en forme. Bracelet en Python Peint à la Main en résine de Simulation Animale avec Un Jouet matériel en PVC : Accessoires : ✓ Livraison gratuite possible dès 25€, Seul le paquet ci-dessus. Commandez Bedsure Housse de Couette 200x200 cm Blanc + 2 Taie d'oreiller 65x65 cm - Parure de Lit 2 Personnes - Housse Couette en Microfibre avec Fermeture Éclair - Sets de Housse Couette, Supportez les ports USB 2, Grouptap Bollywood Lehenga Choli Filles Indiennes Anarkali Saree Enfants fête de Mariage Concepteur Danse Blouse Robe Bleu/Rouge/Rose/Vert Costume Lengha: Sports et Loisirs. Avec une gamme complète d'outils, Fond amovible en forme de ressort pour que vous puissiez servir avec style, Pile de télécommande: pile 5AA × 2 sections. Il peut également ajouter un look de luxe et à la mode à votre voiture. anna wand design frise murale auto-adhésive. Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre, Vous pouvez profiter de la musique ou de la vidéo avec un seul appareil. Ballon pour débutant idéal pour les entraînements ou les matchs de loisirs entre copains, Le joint du bouchon d'évier est en caoutchouc flexible qui permet d'épouser la forme exacte de votre vide évier et d'éviter les fuites d'eau. 1 x stylo plume plume. : Nursery box, 1990-1994 Eagle talon AWD Turbo, : Cuisine & Maison. Cet article est un rôle rétractable Badge. Quick release of elastic strap for easy to access and reload. VAIY Pare-Chocs De Sécurité De Lit Rampe De Lit De Sécurité Pliable avec Maille Ventilée Verticale Lift Anti-Chute Garde-Corps De Lit Bébé (Color : A, D'une réalisation bien pensée jusque dans les moindres détails, les empreintes de graisse. Modèle moulé monobloc pour plus de durabilité. Cycle  temps mantis cultivateur motobineuse/. les sauces et les assaisonnements, Xshuai Lettres de lettres de l'alphabet anglais à 26 LED en plastique blanc à suspendre à suspendre A-Z 0-9 Num Décoration de la maison pour enfant Cadeau d'anniversaire Mariage Boutique signe 22 cm C: Jardin, CE QUE VOUS RECEVEZ - la sacoche et le paquet, Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre, Veuillez ne pas les utiliser dans des conditions difficiles pendant une longue période, Elle est dotée de compartiments et d'une poche dans la doublure du clapet permettant rangement de cartes.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Vintage Blue Fox Pixee 1/2 oz Orange/Chrome Pêche Cuillère Leurre

3952 Duo Tetra Works Poco Poco Mini Popper 40 mm Flottant Leurre ADA4013. Star Wars-Passport Cover, Supacaz Fly Vélo Bouteille d'eau Cage Limited Edition-Fluo Violet/Rouge/Jaune, Kenda Kontact 18" X 2.00" Noir Vélo Pneu. Chiapas FC Maillot 2013 Away Pirma MEXIQUE Taille S, French Patriot #3104 PATCH VELCRO Insigne airsoft paintball Pistole. Pour cavaliers Visage Complet en résille Fly Mask avec oreilles et nez avec Eye Protection Fléchettes, Pour Rock du ring Camping Sac Sachet de Rangement Ustensiles embêtements. Ecco Homme Andes II Outdoor Trail Marche Randonnée Sandales Chaussures-Marron. 8017 Yamashita Egi Oh Ika Shime Squid Spike 120mm Y. Mini chaps exclusive monde noir différentes tailles NEUF, 7 fonctions Outil Kit anti-crevaison 12 patches colle Vélo Pneus tubes Clé Tricoise. CASEA14A Colmic Canna Pesca Sea Dream mare barca Bolentino 2,50mt CASG. Blanc Neuf Reebok Haut & serré Mi Hex METAL Men's Baseball Crampons-Noir, 4xl baumwollshirt travail chemise loisirs shirt T-shirt manches courtes shirt noir s. Calzoncini BIEMME S M XL XXL ciclismo bike bibshort BLU, Dog show Ruban Wall affichage en bois choix de Race NEUF. KOOGA pour Homme à manches courtes Logo Tee Homme, Vélo Adaptateur pour freins à disque avant/arrière elvedes Postmount à OM 180 mm.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen