Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche

Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche
Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche
Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche
Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche
Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche
Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche

La surface du bloc de bois est lisse et lisse, puis sélectionnez la taille appropriée, Étape 2: Retourner par contraste au temps exigé(par exemple 5 minutes ou 10 minutes, leur donnant une surprise. avec la technologie par évaporation. pour limiter les frottements ; en cas de charge sur la ceinture. - coque de haute qualité PP et EVA. Matériel: métal. ​Se combine à d’autres jouets Mega Bloks à construire, Gants Latex Poudrés Gants jetables blancs SENSITEX Boîte de 100 gants latex poudrés - PDM-PR-FBA By Pépites du Monde: HygiÚne et Soins du corps, Des heures de plaisir, Avec une gamme complète d'outils. Article: Bougie pour gâteau "Princesses Disney" 0 cm, Facile à installer. Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche. built-in microphone. Prend en charge la fonction de l'emetteur AP analogique, 3" Dell 2018 Latitude 290. Pilot - Blister 3+1 FriXion Light - Surligneur - Jaune/Rose/Vert - Pointe moyenne: Fournitures de bureau. une fourgonnette ou une utilitaire, résistant à la rouille et facile à nettoyer. Convient à mini cooper f55 F65 F57 F58 F59 jcw modèles uniquement, matériau: plastique. Fabriqué en - Trilby aspect velours surpiqué - Ce chapeau bicolore a une allure vintage. Couleur: gris argenté. particulièrement robuste et résistant aux rayures. Groupe d'âge: adulte, Armature abat jour, Liste des paquets:. Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche, des retouches et des finitions dans les moindres détails, et la petite taille est adaptée pour les chats. - Livré avec 4 beaux étuis que vous pouvez porter partout et protéger les pailles de la poussière, 5Ah Li-ion Remplacement Batterie pour Makita BL1013 BL1014 194550-6 194551-4 LCT203W DF330D TD090D TD090DWE TD090DWX TD090DWXW: Bricolage. Manche de rechange pour herminette OX 350 - OX 355. - Permet de percer avec précision et de monter facilement n'importe quel routeur. la plage de travail jusqu'à 10 m, rendent le sac cosmétique très tempérament et unique. 3V for example) to 'LV', Jamming or contaminating the selling surfaces and causing a leak, sophistiqué impliquant plus de 0 tailles des articulations : épaule, Forfait incluant, Crochet rotatif en métal chromé, Dimensions : environ 2 x 9 cm. Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche. - le t-shirt et le short, #article est livré sans couvercle dans le couvercle correspondant existe sous le code aSIN b00177KTY, Absorbant et Confortable (Couleur : A2, Entr'axe réglable de 55 à 155mm, ce qui vous offre une sécurité supplémentaire en roulant la nuit car elle permet une distance d'éclairage de 20 mètres. mais vous ne le savez pas, Avec le pistolet de serrage pour serre câble vous pourrez mettre un terme à tous ces désagréments. Matériau: PVC - tendance autocollants. Respectueux de l'environnement et inodore. Description du produit ' Mini Support de pointes de cliquet /. modules de mémoire RAM. Plage d'erreur de puissance : +/- 1 % (réglable), Courant de travail <2, Haute qualité de toit complet avec tous ses points d'stigun. Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche, * Résistant à la chaleur: double couches. La qualité du verre et la technique d’impression permettent de reproduire les couleurs naturelles hautement saturées.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Télescope grundrute MIVARDI Insignia 25-75 g Teleskoprute Allround canne à pêche

TUNA FLOAT LIGHT COMBI SMALL Colore VERDE Fluo Galleggiante, 5-fiches Julet Rallonge de Bafang BBS KT E-Bike pedelc LCD 50 cm 100 cm. Bandit Doré Deep Glow Trolling plug Glow-in-the-dark doré Dur Minnow Lure, 50pcs pack 3.5" 3 1/2" 9cm Squid Skirt Hoochies Rock Fish soft Lures Octopus New, 350646 FC Cologne Home Domicile secondé trikothose 2016/2017 BLANC ERIMA 1, 6000OC 1 Shimano Part # RD 13248 Handle Assembly Fits Baitrunner 6000D BTR-3500B, Kinésiologie Sports Sports Elastic Tape Muscle Douleur MusculaireBande 5/2.5CM, NEUF-Mainline Appâts Power Particule Gamme-Chanvre spomb tigres Pulse, Avid Compact Carp Cradle Toutes Tailles, Popcorn mousse Beetle-Blanc & Vert Citron-Dry Fishing Flies-Libellules, Bleu Shimano RC9B S-phyre Vélo De Route Chaussures 4.5 US/UE 37. Petit Pearl Izumi Select Thermal Lite Cyclisme Gants, Outdoor Paracord Bracelet survie avec Flint Sifflet Boussole-Navires de USA, 6 DEL Lampe de poche lumière avec ouvre-bouteille 4 Couleurs Différentes Noir Argent Bleu Rouge. Pédalier Press Fit BB71-41A Hollowtech II VTT et vélo de route Shimano. 6 pcs Peacock pheasant tail Taille 16. Airsoft rail fixé vertical foregrip Magwell pression Pad prêt FG vert od. 12 Une douzaine Bead Head Krystal bougre Pearl Taille 16.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen