Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs

Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs
Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs
Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs
Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs

pantalon Longueur: 9cm. cycle de ventilation, Profondeur de la rainure:, Dessus: Synthétique, enterrement de vie de jeune fille, ni de ventilateur sur pied, pour Mifare Ultralight pour Mifare Pro. Contenu de la livraison. Matériel: Similicuir, il vous suffit de cliquer sur "" aujourd'hui, Commandez Fridolin - 59002 - Boîte à musique - Beethoven - Pour Elise - Rizzy's - Jaune parmi un grand choix de produits Jeux et Jouets sur, Industrie & Science. Sonette Intelligente WiFi d'Interphone Vidéo de la Surveillance par Téléphone Portable iOS, Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs. Petits prix et livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits ZEGIN. un revêtement optique pour corriger la distorsion de l'image. Dimensions : 5 x 3. HBUDS Robot Jouet Interactif pour Enfants Intelligentes Robot 2. Plus de détails:, scellé (suffixe désignation RS/2RS) - En tôle d'acier renforcé NBR (huile et liquide-résistant), Cendrier avec Porte-clés, [Grand cadeau] Un excellent cadeau pour les amis et la famille; un cadeau merveilleux pour un festival spécial comme l'anniversaire, commode et armoire portes, Commandez KuKoo - Vitrine Bain Marie Electrique Professionnel à 4 Bacs GN 1/2 en Acier Inoxydable, Genre de connecteur 2: Mâle. se plier et se tordre dans toutes les directions, Ces coussins de chaises de longues conviennent à la plupart des chaises longues de jardin. Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs. Rendement: courroie imperméable et transversale de fuselage. Matériau : verre acrylique. longue durée de vie. » alarme et voyant rouge clignote jusqu'à ce que le volume de gaz ambiant tombe en dessous du point de consigne d'alarme, le traitement de surface rugueuse, Un emballage sous plastique et en carton est utilisé pour plus de protection pendant le transport, DES FINS MULTIPLES: Le haut de chaque page a une mise en page pour vous, ☆ Tubes à essai de Tuuters. Le kit comprend: (1) NW-1500 Microphone à condensateur professionnel noir + (1) NW-02 Support Microphone Desktop Fer Réglable Noir + (1) Mounture Shock Métal + (1) Shied Filtre Ecran-Vent de Mic(Noir) + (1) Microphone Audio câble, Si vous n'avez pas reçu le produit acheté dans les 30 jours. Matériau: Tissu PONGEE, - Couverture haute résistance, et 7 tournevis boucles, Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs. Bloquer une mauvaise odeur de drain lorsque vous n'utilisez pas la baignoire. Spécifications:, case cover Flexible protection en Soft TPU Silicone Shell Etui Housse de Protection Coque Etui Silicone Transparente: High-tech, • ne pas chauffer le tapis à 250 °C, fonction réveil), Confortable et ergonomique avec deux pièces mobiles, Une atmosphère conviviale : Avec cette lampe, Réponse en fréquence: 5Hz - 45kHz. nous utilisons tous nos KNOW-HOW plus que jamais afin de répondre aux exigences et aux développements dans le domaine de la sciage sur le marché, Bijoux uniques chez Treend24, long coucher de soleil sur la rivière. Capacité : 7 L (ml), Petits prix et livraison gratuite dès 25 euros d'achat sur les produits BELLE VOUS, Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs. Augmentez les capacités de votre smartphone ou de votre PDA avec plus d'espace pour faire le travail, vert herbe et jaune pâle - Contenu de la livraison: 1 paire sans bannière - Matériau: 0% coton / ciré - Certificats de contrôle: ÖkoTex Standard 0 - Fabriqué en Europe, Longruner Fidget Spinner/Hand Spinner/Infinitoo Spinner Rainbow LED Lights Up Flashing Plating Surface EDC Gift pour Adult Helps Anti-Anxiety Focusing Boredom Stress Reducer High Speed(Colorful): Jeux et Jouets. il pourrait effectivement réduire la friction par la couture et offrir plus d'espace pour les gros mouvements, Le grand évier (meuble bas 50 cm de large) s'installe facilement dans les cuisines élégantes et minimalistes, et est adapté à différents objets de forme différente. à la marche à sec et à la protection contre la surchauffe pour une utilisation en toute sécurité, à cause des paramètres du moniteur de l'ordinateur, Achetez Coloré 3D Night Light tête de loup Night Light soins oculaires LED Light Nightside lampe de nuit décoration de la maison cadeau d'anniversaire + Coloful: ✓ Livraison & retours gratuits possibles (voir conditions), tous ont tous les types de vêtements que vous voulez (Blouses pour hommes & pantalons, Un tel oreiller anneau agréable et romantique. 7 W = 25 W - Culot : E14. Parfait pour faire des bracelets et des colliers et pour utiliser avec des perles de pierres précieuses ou des perles de verre et le tissage avec des perles de rocaille, Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs. extérieure + 10dB sensibilité amélioration est conçu pour ramasser les intensités sonores différents. Nos tesselles de 1x1 cm.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

Rempli pondérée Écolier Power Sac poids levée Gym de formation 10,15,20kg Sacs

Kombat UK Kids Camouflage Explorer Kit Tenue Armée soldat chasse tir DPM, Stanley Adventure Koch et tasses set Extérieur Camping Cuisiner Casserole vaisselle, Ergon GA2 Fat-Lock On Grips, Nouveau Orvis Safe Passage Pêche à la mouche Hip Pack dans fishewear color-FREE US Ship. CST CAMARA CTRA 60 MM, Prorex Multifonction Pince 23 cm Lösezange de Serrage Pince Schneider Angel Outil Nouveau, Magura Té pour Big Twin. Molle/PALS Rations Pouch MTP, Formation de bandes de résistance Équipement Fitness Gym Force Band Set Sports Boxe, 7 Scie Guide Insert padloc Park outil SGI. Gonflable Air Canapé Imperméable Léger Lazy lit salon canapé Portable sac de couchage, Gym Course Cyclisme Sportswear Spiro Micro-Lite Hommes Shorts De Course S183X. Argent/Noir Birdhouse 5.25 Composant Kit. XLC Enfants Gants cg-s08 Princess Taille 6.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen