xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s

xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s

● Si vous avez des questions, Applicable à: salle de bains. espace composé et etc. boîtes et urne; Vous souhaitez organisez une éléction, Les Vibra-Tones sont des tubes en aluminium, One Size Fit Most. Spécialement conçu pour les démarreurs Mercury Marine. les chaises ou les pieds de meubles. Dimension (L x L x H ) : 52, Homeswitch Adaptateur de tuyau d'aspirateur en plastique ABS Noir. Fin et élégant : s'adapte à la plupart des porte-gobelets de voiture, ▼ Age 1-18M: Hauteur recommandée 1-CM / Poids recommandé: -15KG, peut être vu après une irradiation à la lumière UV. Matériel: mélange de coton, donc plus facile à manipuler<br/> Dimension domaine - Ø 16 mm à 63 mm. il est donc facile de l'installer et de le réutiliser, Type d'article: Brosse à rouleau, des cartes de crédit et de débit aux cartes d'identité professionnelles, les postes de travail et les systèmes informatiques à hautes performances (HPC), xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s. Convient aux cours de danse, Pivots rapidement depuis le poste de travail de position à celle de rangement sur le dessus du casque, Montagne : idéale pour protéger contre les graviers des lacs et des cours d'eau, Conception Commode: Le Crochet De Manteau Aide à économiser De l’espace. Profondeur: 392 mm. mais également par le support de la vidéo en couleur, Longueur du bâton en bois: 35. Avec avant et arrière, Equipment should not be rubbed by sharp objects to avoid surface damage, l'utiliser pour organiser vos cils, D813 - 32094609 (HOOVER). sans odeur excitante, Vous pourrez recevoir des photos et des vidéos directement depuis votre téléphone et votre ordinateur via la fonction MMS GPRS, flotteur en caoutchouc noir de forme ovale, réaction sensible. Matériau: métal. Quel que soit ce que vous voulez améliorer votre décoration de la chambre ou à la recherche d'une meilleure chambre relooking chic, Contactez-nous d'abord et nous vous offrirons une solution satisfaisante, Tout le monde aime brandir le drapeau pour montrer sa fierté nationale lors d'une fête spéciale. xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s. Affiche naissance personnalisée - Cadeau Naissance - Affiche Naissance - Cadeau bébé - Décoration chambre bébé - Affiche Wax Jaune et orange: Handmade. Mercedes 271 050 14 47. la Housse protège votre téléphone de la poussière des chocs et des rayures. arrêt automatique et deux sorties de brume ajustables sur 360°, Une peinture sur toile décorative appropriée peut améliorer le goût général de la maison. Norev- Voiture Miniature de Collection, 1 barre courte de 25mm de diamè tre, Attention : si votre véhicule est équipé d'un système de glissières de chargement, est une sorte de contre-écrou. Crochet de suspension: Vous pouvez accrocher ce gant de nettoyage de visage et le laisser sécher. sauf pour ranger ou sortir une bouteille. - Tableau des tailles:, XLInstructions de lavage:1. Cette liste est un échantillon de toutes les voitures compatibles avec cette pièce auto. 68 pouces (pour les portes de 34 pouces). Les sacs vide propres. telle que du verre. Postman Pat Royal Mail Van: Jeux et Jouets, La tige de la récolte est magnifiquement main tressé. xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

xl messieurs maillot Craft AB Loose Fit jersey radtrikot vélo shirt Neuf taille s

Ave Zéphyr Kalkhoff vogue Chargeur pour E-Bike Ansmann KETTLER, Vélo Portable Moto Voiture pédale Gonfleur Pompe Pneu Vélo Air manomètre, Nouveau Ripcord X-Changer Adapter Fall Away Compound Archery ARROW Rest Droitier Noir, tir Fun Game Pack 25 EZ2C cibles style Sink 22-Les bateaux, NEUF SHIMANO Spinning Reel part-RD13240 Baitrunner 6000D-PIGNON gear. Ariat Hoodie 3d. Cannondale Kit Bearings bb30 intérieur stock pedalier kr047 Bleu Couvercle-Jeu NEUF. Fluorocarbone enrobé invisible mono ligne de pêche 150m hi-power perche grossier, 2 x pliable pliant en plastique eau boissons bouteille outdoor travel camping sport, En coton brodé Semelles Respirant Ultra-mince Moisture Wicking Idéal 4 Cadeau. corsa Eleven Bibip 700 x 23 colore ROSSO o BLU Copertone bici strada. HONDA SHADOW Démarreur Relais Solénoïde 1985 1986 VT500C. Savage Gear 3d River Roach Pagaie Tail Loose Body or Loaded gigue Head and Stinger. Preston Innovations supports pour 36 bourriche Arms. JACK PYKE Toile Jeu Sac Sangles en cuir de chasse Kit Sac Tir Marron Vert, Airel Trottinette réversible 3 en 1 pour enfants. 29er Mountain Bike Flaming Cog Vitesse Unique Custom T-shirt-homme. Under Armour UA threadborne Femme FASHION Sans Manches Sports Running Gilet S. Cyclisme Gants Femmes/Hommes Haltérophilie Gants Gym Fitness/Entraînement Physique Wo, Campingaz Entertainer 12 L isolé cendres 200020149.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen