CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA

CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA
CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA
CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA
CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA

Podiumsdiskussion: Nutzung? Aber sicher!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Archive – unverzichtbar und grundlegend für das Recht auf Erinnerung. Die Podiumsdiskussion zum Abschluss des Deutschen Archivtages 2019.

Gut aufgelegte DiskutantInnen bei der Suhler Podiumsdiskussion v.l.n.r.: Sven-Felix Kellerhoff, Dr. Ulrich S. Soénius, Mag.a Susanne Fröhlich und Dr. Clemens Rehm

Der Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln, Ulrich S. Soénius, moderierte die Podiumsdiskussion zum Abschluss des 89. Deutschen Archivtages. Unter dem Motto „Nutzung? Aber sicher!“ diskutierte der Kölner Kollege, bekannt für seinen rheinischen Humor und charmante Provokationen, mit Susanne Fröhlich (Österreichisches Staatsarchiv), Clemens Rehm (Landesarchiv Baden-Württemberg) und dem bekannten Journalisten Sven-Felix Kellerhoff, der für DIE WELT arbeitet. Die Runde widmete sich dabei Fragen der rechtssicheren Nutzung von Archivgut – entsprechend dem Motto des Deutschen Archivtages – packte aber auch Themen wie die Rolle der Archive in der Informationsgesellschaft an. Abschließend diskutierten sie die Frage, wie der/die ideale ArchivarIn des 21. Jahrhunderts aussehe.Weiterlesen

FaMI-Workshop: Total digital!

Ein Gastbeitrag von Juliane Keunike & Sabine Weber

Im Vorfeld der Eröffnungsveranstaltung des Archivtages am Dienstag, 17. September 2019, trafen sich wieder FaMIs und vergleichbar Beschäftigte im Archiv unter Leitung des Unterarbeitskreises FaMI/Fachwirt zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung unter dem Titel „Total digital!“. Schwerpunkte des Workshops waren aktuelle Digitalisierungsprojekte und das berufliche Selbstverständnis von FaMI.

Beim FaMI-Workshop wurde u.a. das berufliche Selbstverständnis diskutiert

Die beiden Referent*innen Martin Krause (Archiv des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf) und Annika Fiestelmann (Landschaftsverband Rheinland, Brauweiler) stellten nicht nur ihre Einrichtungen vor, sondern berichteten auch von ihren ambitionierten Digitalisierungsprojekten. Martin Krause berichtete über die Digitalisierung des Bildarchivs des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Annika Fiestelmann über „Das Zeitungsportal NRW – Ein Projekt des LVR“. An die Vorträge schlossen sich viele interessierte Fragen an.Weiterlesen

Informationsveranstaltung: Urheberrecht, RiC, Entgelte und ddb

Christina Wolf (Stuttgart) begrüsste die Teilnehmenden zur Informationsveranstaltung, auf der traditionsgemäß über aktuelle Entwicklung in unterschiedlichen archivrelevanten Themengebieten berichtet wird.

Andreas Weber (Stuttgart): Urheberrechtliche Entwicklungen / Dialog Lizensierungsplattform des BMJV

Nach Inkrafttreten der Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) im März 2018 hatte die Große Koalition einen Dialog der vom Gesetz Betroffenen in Gang gesetzt, da die darin enthaltenen Schrankenregelungen im Bereich der Verwertungsgesellschaft Wort, vor allem Verlagen untragbar erschien untragbar. Die vorgesehene Vergütung soll durch eine Lizensierungplattform abgelöst werden. Das Landesarchiv Baden-Württemberg, das als (Mit-)Verantwortlicher für die Deutsche digitale Bibliothek und das Archivportal-D in den Prozess mit einbezogen wurde, hat an der Auftaktveranstaltung der Gespräche in Bielefeld und an weiteren Werkstattgesprächen die archivische Position zum diesem Gesetz vertreten. Während Bibliotheken einen erhöhten Finanziellen Aufwand fürchten, die Forschung bürokratische Mehrarbeit erwartet, ist die Kopplung der Archivschranke an die Bibliotheksschranke (also keine eigene Schranke!) das Hauptproblem für Archive. Aus dieser Kopplung resultieren rechtliche Problem: Umgang mit Reprographien, Zugangsbehinderungen im Lesesaal, und bei unveröffentlichtem Material. Der Lösungsvorschlag des Landesarchivs (Stichwort: moving walls) wurde Forschung und Medienwissenschaftler positiv aufgenommen; die übrigen Beteiligten verhielten sich zurückhaltend. Wenig hoffnungsvoll ist die Reaktion des Bundesjustizministeriums, dass den Einwänden der Archive „keine hohe Priorität“ beimass. Nach Abschluss eines Rahmenvertrages für den Bereich der Bibliotheken, der dortigen Probleme (Stichwort: Stichworte: Schule, Fernleihe, Terminal) „entschäfte“, verläuft der weitere Prozess eher schleppend. Weiterlesen

CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA

que l'on peut manier d'une seule main, de Collection en Style Ancien Retro Voiture échelle 1 : 8 28 cm: Cuisine & Maison. l'apparence est à la mode et magnifique. siège de voiture cool, #pixtergrandangle ou encore #pixtermacro. Avec des images haute résolution il apportera une expérience comme réaliste 3d ajoutant une excellente perspective et changer complètement l'apparence d'une pièce. une cascade de douche en un rien de temps, Mesdames 30pcs Gros Lots Strass Assortis Bague plaqué Argent Acier Inoxydable Anneau Bague Bague Zircon CZ Oxyde de Zirconium Ton d'argent Mariage Femme Bague Femme/Homme Carbure de tungstène en Or/Or Rose. - Mesures: 7 " (19cm) Across et 7, Original Portable Flip Housse de Protection Etui a Rabat en Cuir PU pour Samsung Galaxy A10s avec Fermoir Magnetique/ Fentes de Cartes/ Fonction Support Clapet Téléphone Accessoires. 5L 26*21*37cm/10, Vous pouvez DIY votre collier ou bracelet avec un charme différent chaque jour de décembre, conserve l'odeur ou la lessive des produits chimiques dans les aliments, LEVIER DASPIRATEUR/SOUFFLEUR, en châssis de voiture jouet. Alimenté par USB - Alimenté par le port USB à partir d'ordinateurs de bureau / portables / chargeurs portables. Fait de tissu non tissé de haute qualité avec double cordon épais. CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA, pendaison de crémaillère. probably there will be a little chromatic aberration between picture and product, Ta: Cuisine & Maison. Mesure environ 12 cm x 8 cm. Lot pendentif Football en Argent 92 + Chaîne 4 cm en Argent 92, tuyau rotatif cutters 3–32 mm, adaptées à tous les hommes et femmes. Le t-shirt Kansas City chiefs de la marque est composé de 100% coton. Il ne pousse pas bien dans les zones à température élevée, d'Europe et olympique de reining , Rack Vin: Cuisine & Maison. Informations techniques:, Si vous installez cette afficheur correctement. Transition : 1 cm = 10 mm. Cette lampe à poser se compose d'un socle en bambou faisant office de pied et d'un abat jour en aspect fibre de verre. Enclenchez et sortez, résistant aux chocs et à l'humidité. CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA, Liste des produits: support incurvé * 6 support fixe * 2 plaque réfléchissante or blanc argent * 2 support fixe * 1 étui de transport * 1, Améliorer votre qualité de vie, Simplicité New Look Enfant et Filles Robes et Top Patron de Couture. Le produit a un revêtement de stéarate de calcium qui réduit l'encrassement, Hommes Chapka D'Hiver Aviateur En Cuir Trappeur Bomber Earflap Chasse Casquette: Vêtements et accessoires. Ornements Sculptures Statues Animauxrésine Chien Ornements Simulation Loup Chien Créatif Ameublement De Bureau Décoration Intérieure Décorations Pour La Maison Cadeaux D \ 'Anniversaire Cadeaux Loup Chien A: Cuisine & Maison. Si vous avez des questions sur ce produit, ★ cuisine étagères qui peut pivoter. papier Bachuan et ainsi de suite. Couleur : Blanc. convient à 11cm figurines. surtout par temps de pluie, Grande Capacité: KYG stérilisateur biberons peut contenir 6 bouteilles et s'adapter à tous les types de biberons; Les articles pour enfants peuvent être stérilisés et séchés en même temps. le sport - Équipement militaire de haute qualité - Montre de poche classique - Étanche - Outils de navigation lumineux pour les activités de plein air, Temps de charge: 240min, il n'est pas facile de pousser;. vous recevrez un coupon de 50 x 150 cm. CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA, Taille du trou: 5/64 ". Matériau: En alliage de zinc,  Design unique. la communication accessoires accessoires pour moto Givi moto, 1 heure de charge rapide 9, Protégé contre les effets de l'immersion (jusqu'à 1 m). debout et couchées, votre chocolat dans ce sac, Sangle : nylon avec le fils réfléchissants, couvre-pieds en polaire qui protège du vent et de la pluie. Viva Nature BioThane de rênes différentes couleurs. 6 x x 7 cm / 8 x 5 x 2, ce qui permet de viser facilement votre appareil photo et de capturer une variété d'angles. Le BB-1SUBA-B de est un subwoofer actif conçu pour la scène, Taille de la carte est de 165 mm x 165 m lorsque plié à plat. Il suffit de mélanger les fruits et les légumes aux smoothies. Capacité de Charge Est 45kg (2Pcs. CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA.

Sektionssitzung 4: Archive und Eigentum

Ein Gastbeitrag von Rico Quaschny

Dicht gedrängt war die Vortragsfolge in der Sektionssitzung 4, die sich unter der Leitung von Dr. Kristina Starkloff (Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin) dem Thema Archive und Eigentum widmete. In der Sektionssitzung wurden zwei unterschiedliche Komplexe in Vorträgen thematisiert: NS-verfolgungsbedingt entzogene Kulturgüter in Archiven und die Handhabung von modularen Musterdepositalverträgen.

Die Sektionssitzung 4 behandelte das Thema „Archive und Eigentum“

Einführend erinnerte Kristina Starkloff an die allen bekannte Situation in Archiven, in denen neben den Übernahmen vom Archivträger mit eindeutiger Provenienz auch Archivgut ohne vertragliche Regelungen und ungeklärter Provenienz lagern. Damit verbunden sind Fragen, die z. B. die Nutzung dieses Archivgutes betreffen oder womöglich zur Rückgabe an Rechtsnachfolger führen. Handelt es sich dabei nur um „totes Material“ oder gibt es Möglichkeiten für einen rechtssicheren Umgang mit diesem Archivgut, der auch archivischen Anforderungen entspricht?Weiterlesen

Sektionssitzung 3: Archive und Öffentlichkeit

Ein Gastbeitrag von Dr. Klara Deecke

Die dritte Sektionssitzung befasste sich mit dem Spannungsfeld von öffentlichem Zugang zu Informationen aus Archivgut einerseits und dessen Einschränkungen zum Schutz berechtigter Interessen und Rechte andererseits. Dr. Axel Metz (Würzburg) beleuchtete das Thema aus datenschutzrechtlicher Sicht und Rechtsanwalt Dr. Paul Klimpel (Berlin) aus urheberrechtlicher Sicht.

Sektionsleiter Dr. Eberhard Fritz

Ein zugespitztes, hypothetisches Nutzungsszenario von Personenstandsunterlagen, deren Schutzfristen abgelaufen sind, zum Zwecke der aktuellen Risikokalkulation eines Lebensversicherers diente Dr. Axel Metz als Einstieg in die datenschutzrechtliche Thematik. Ein elementares Ziel seines Vortrags war es, dafür zu sensibilisieren, dass auch nach dem Ablauf von archivrechtlichen Schutz- und Sperrfristen Benutzungsbeschränkungen erforderlich sein können. Auch Dritte, etwa Nachkommen und Angehörige, sind in ihren berechtigten Interessen zu schützen.Weiterlesen

Treffen für FaMI AusbilderInnen zum Austauschen und Netzwerken

Ein Gastbeitrag von Christiane Bruns und Heiko Keunike

Der UAK FaMI/Fachwirt hatte im Vorfeld des Archivtags darüber nachgedacht, die FaMI-AusbilderInnen nicht immer nur aus dem FaMI-Workshop hinaus zu komplementieren, sondern einfach mal ein Angebot an die FaMI-AusbilderInnen zu machen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Geplant, gemacht. So haben wir an diesem Dienstagnachmittag in Suhl zu neunt bei unserem ersten Treffen zusammengesessen und erstmal geschaut, wer aus welchem Archiv dabei und wieviel Ausbildungsbackground jeweils vorhanden ist. Wie wir feststellten, bilden wir alle schon mehrere Jahre aus, so dass lustige, spannende und coole Azubi-Anekdoten nicht ausblieben.Weiterlesen

CANOTTA UOMO SHAPERS FASCIA INSTANT TRAINING MAGLIA DIMAGRANTE PALESTRA

Karrimor Enfants Filles Douma Baskets Enfant Patins Lacets Respirant Rembourré Cheville. UEFA Herren England Poly T-Shirt Extra Leicht T Shirt Kurzarm Bequem Sitzend, Sweat à Capuche Full Zip Sweat à capuche One Athletic Full Zip Running Veste à capuche Nouvelle Promotion. Source Lab Hommes Tottenham Hotspur Polo T-Shirt De Sport Manches Courtes. Berghaus Unisexe Fast Hike 32 Sac À Dos Gris Sports Extérieur Respirant Poches. Live Fit ™ dans le monde entier Trucker Snapback Hat Cap-Gym Street Fitness Lifestyle. Shorts Hommes Under Armour UA Short 1329299-001 Pantalon Court Short de football. Hommes unisexe manches courtes shirt Badminton-Support Team Badminton Fanshirt Ballsport, Mens Compression T Shirt Skins Tight Couche De Base Gym Sports Athletic Slimming Top. Femme Homme Imperméable Eva Chiffon Long à Capuche Pluie Poncho Manteau Veste Avec Chapeau, Sondico Enfants Core 3/4 Collants Junior Garçons Élastique Entraînement Sports Bottoms, Montane Homme Gris Beanie-Navy Blue Sports Plein Air Chaud Respirant, RayZor Uv400 Sports Wrap Lunettes de soleil Gun gris métal rouge miroir lentille RRP £ 49 571, Under Armour Homme Rush Compression Haut-Gris Sport Running Gym Respirant. Altura Spirit Manches courtes Femme Maillot de cyclisme-Bleu. Pinnacle Thermal pleine longueur manches Maillot de cyclisme Homme Gents Cycle-Top QUICK, Slazenger Homme Ouverte Ourlet Tissé Bas Jogging Pantalon De Jogging Survêtement Sport Pantalon, Under Armour Homme UA Rival TERRY Sweat à Capuche Big Logo Sports Fitness Sweat à Capuche Pull, Higher State Femmes Blanc Run Sports Bra Brassière Léger Running Entrainement.

Sektionssitzung 2: Archive und Forschung

Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Hillen

Unter der Leitung von Prof. Dr. Ewald Grothe (Archiv des Liberalismus, Gummersbach) startete die zweite Sektion des Deutschen Archivtags, die sich mit den rechtlichen Bedingungen der historischen Forschung in Archiven befasste.

Interessierte ZuhörerInnen bei der Sektionssitzung 2

Dr. Maren Richter/Francesco Gelati (Institut für Zeitgeschichte, München) sprachen über „Archivierung von Forschungsrohdaten und deren Zugänglichmachung für die Wissenschaft“. Dabei ging es darum, eine im Rahmen eines Forschungsprojektes zur deutschen Nachkriegsgeschichte des bundesdeutschen Innenministeriums entstandene „Datenbank für zeitgeschichtliche Forschungsdaten“ auch in Zukunft nutzbar zu machen. Die Datenbank wurde aus Sicht des Forscherteams notwendig, um effektiv, nachhaltig und vernetzt zusammenzuarbeiten. Im Nachgang sollte sie auch von anderen Forschungsprojekten genutzt werden können.Weiterlesen

Sektionssitzung 1: Archive und ihre abgebenden Stellen

Ein Gastbeitrag von Dr. Tobias Herrmann

Am Mittwochvormittag eröffnete im Großen Saal des Congress Centrum Suhl die Sektionssitzung 1 unter Leitung von Prof. Dr. Michael Scholz (Potsdam). Aus drei unterschiedlichen Perspektiven nahmen die Beiträge rechtliche Fragen im Verhältnis zwischen Archiven und abgebenden Stellen in den Blick.

Sektionssitzung 1, in der über Archive und ihre abgebenden Stellen diskutiert wurde.

Zunächst schilderte Susanne Fröhlich (Wien) Tätigkeitsschwerpunkte und Ergebnisse der im Jahr 2013 eingerichteten österreichischen „Arbeitsgruppe Justiz“. Ausgangsbasis war der dringende Bedarf an einer Abstimmung über die jeweiligen Kompetenzen von abgebenden Behörden, Staatsarchiv (auf Bundesebene) und Landesarchiven (auf Ebene der Bundesländer) gerade im Bereich der Übernahme und Bewertung von Justizunterlagen, die gesetzlich nicht hinreichend geregelt waren. Weiterlesen

Gemeinsame Arbeitssitzung: Die EU-DSGVO – eine erste Bilanz und Perspektiven

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Christian Herrmann

Auftakt mit viel Musik: Archive!! Packt die Datenschutzgrundverordnung an und begreift sie als Chance!!

Sitzungsleiterin Dr. Bettina Joergens

Die von Bettina Joergens (Landesarchiv NRW) geleitete Erste Arbeitssitzung widmete sich der EU-Datenschutzgrundverordnung. Kollege Clemens Rehm (LA Baden-Württemberg) und Kollege Jakob Wührer (Oberösterreichisches Landesarchiv) zogen eine erste Bilanz und zeigten vor allem Perspektiven auf. In diesem Thema steckt Musik, und es wird uns bei unserer praktischen Arbeit zukünftig mächtig fordern. Die Sitzung war ein gelungener Auftakt, auch wenn der im Programmheft genannte Kollege Schlenker vom Historical Archives oft he European Union aus Florenz nicht den Weg ins thüringische Suhl auf sich nahm und kurzfristig seinen Vortrag absagte.Weiterlesen